• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



14.09.2013  |  19:59 Uhr

Sieg im Sepperl-Dress, aber: Sammer tobt und nimmt sich die Bayern-Spieler zur Brust

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jubel im Sepperl-Dress: Im neuen Wiesn-Outfit besiegte der FC Bayern Hannover 96 mit 2:0.  − Foto: dpa

Jubel im Sepperl-Dress: Im neuen Wiesn-Outfit besiegte der FC Bayern Hannover 96 mit 2:0.  − Foto: dpa

Jubel im Sepperl-Dress: Im neuen Wiesn-Outfit besiegte der FC Bayern Hannover 96 mit 2:0.  − Foto: dpa


Die Bayern-Profis bewerteten das 2:0 gegen Hannover als erledigten Pflichtsieg kurz vor dem Start in die Champions League, Matthias Sammer schmeckte der Münchner Auftritt dagegen nicht. "Wir müssen ein bisschen raus aus unserer Komfortzone", betonte der Sportvorstand nach dem 2:0 (0:0) am Samstag zu Hause gegen Hannover 96 und vermisste Emotionen im Spiel seines Teams.

Erst eine Leistungssteigerung nach der Pause brachte dem FCB drei Tage vor dem Königsklassen-Heimspiel gegen ZSKA Moskau den letztlich sicheren Sieg. Im ersten Pflichtspiel seit dem europäischen Supercup-Erfolg ließen Mario Mandzukic (51. Minute) und Franck Ribéry (64.) die Bayern-Fans unter den 71 000 Zuschauern in der Münchner Arena mit ihren Toren jubeln. "Jetzt freuen wir uns auf die Champions League", betonte Trainer Pep Guardiola, der in der ersten Hälfte "ein wenig das Risiko" vermisste.

Viel härter ging Sportvorstand Sammer mit dem Team ins Gericht. "Wir spielen zum Teil lethargisch, wir spielen ohne Emotionen Fußball, wir machen Dienst nach Vorschrift. Unser Trainer muss jedes Mal eine Brandrede halten, dass wir in die Gänge kommen. So geht das nicht. Ich will auch keine Diskussion über Systeme oder irgendetwas hören. Wir müssen erstmal wieder über ein paar Basiselemente reden, nämlich die Emotionalität und die Leidenschaft Fußball zu spielen ", schimpfte Sammer beim TV-Sender Sky. "Jeder will, das ist keine Frage des Wollens, aber wir emotionalisieren uns nicht in gewissen Phasen. Wir müssen raus aus einer gewissen Komfortzone und uns gegenseitig mitreißen." In der Interviewzone betonte er zudem vor den Medienvertretern, dass man sich derzeit beim FC Bayern etwas hinter dem Trainer verstecke. "Der Hype, für den er ja überhaupt nichts kann, ist mit ihm jeden Tag Pep hin, Pep her, Pep hoch, Pep runter und wir finden das alle so prima, dass wir sagen, ach gut Mensch, da stehen wir alle auch ein bisschen weniger in der Verantwortung", führte Sammer aus. "Zwei, drei Prozent" würden der Mannschaft derzeit fehlen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Bayer 04 Leverkusen
0
0:0
0
2.
Bayern München
0
0:0
0
3.
Borussia Dortmund
0
0:0
0
4.
Borussia Mönchengladbach
0
0:0
0
5.
Eintracht Frankfurt
0
0:0
0
6.
FC Augsburg
0
0:0
0
7.
FC Schalke
0
0:0
0
8.
Hamburger SV
0
0:0
0
9.
Hannover 96
0
0:0
0
10.
Hertha BSC
0
0:0
0
11.
SC Freiburg
0
0:0
0
12.
SC Paderborn
0
0:0
0
13.
SV Werder Bremen
0
0:0
0
14.
VfB Stuttgart
0
0:0
0
15.
VfL Wolfsburg
0
0:0
0
16.
1. FC Köln
0
0:0
0
17.
1. FSV Mainz 05
0
0:0
0
18.
1899 Hoffenheim
0
0:0
0





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik Förder- und Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik Förder- und Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: -

SV Unterneukirchen SV Unterneukirchen
Mannschaften: 12
Mitglieder: 1125

SpVgg Ruhmannsfelden SpVgg Ruhmannsfelden
Mannschaften: 12
Mitglieder: 420

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






360 Minuten, ein Tor: "Sechser" Manuel Karlsdorfer (19/M.), hier mit seinem Bruder Matthias Karlsdorfer (r.) und Benjamin Tolksdorf. − Foto: Kaiser

Keine Zeit, durchzuatmen haben die Fußballer des TSV Waldkirchen. Binnen vier Tagen stehen für die...



Geht es nach ihrem Trainer Ricardo Moniz, landen die Löwen-Spieler um Daniel Adlung (Mitte) am Ende der Saison auf dem Spitzenplatz der 2. Liga. − Foto: dpa

Das kommt uns doch bekannt vor: Der TSV 1860 München wird auch dieses Jahr Meister in der 2...



Den Ball immer im Blick: Josef Sigl vergangenen Samstag im Heimspiel gegen den FC Salzweg. Am Ende traf er drei Mal ins Schwarze − Foto: Escher

Spiel für Spiel, Saison für Saison: Josef Sigl (27) schießt seit Jahren Tore am Fließband für seine...



Freyungs Torgarant Korbinian Tolksdorf (Mitte) verletzte sich in Zwiesel schwer und muss nun länger pausieren. − Foto: Bietau

Herber Rückschlag für den TV Freyung: Der Mit-Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga Ost muss einige...



Nicht der große Lautsprecher, aber am Ball stark: Wackers Rechtsverteidiger Christoph Burkhard (links, hier im Zweikampf mit Bayerns Tobias Schweinsteiger). − Foto: Butzhammer

Mit 29 Jahren ist man eigentlich im besten Fußballer-Alter. Man hat schon viele Spiele auf dem...





Wieder am Ball: Patrick Slodarz gab am Wochenende sein Comeback für Scalding − und erzielte gleich ein Tor. − Foto: Lakota

Mit 1:2 liegt der SV Schalding II im ersten Bezirksliga-Spiel der neuen Saison in Regen zurück...



Ein spektakuläres Spiel lieferten sich Freyung und Zwiesel − am Ende siegte der Gast mit 4:3. − Foto: Bietau

Mit zwei spektakulären Partien wurde die Samstags-Runde in der Bezirksliga Ost eröffnet...



Schmerzhafter Abend für Wacker und Benjamin Kindsvater: Beim SV Schalding um Rene Huber und Benedikt Buchinger gab’s die erste Saisonniederlage. − Foto: Lakota

Es ist das Spiel des Jahres in Ostbayern: SV Schalding gegen Wacker Burghausen in der Regionalliga...



Ein lustiges Tänzchen oder peinlich – in den sozialen Netzwerken gehen die Meinungen über den <a href="http://www.ardmediathek.de/tv/FIFA-WM-2014/Der-Gaucho-Dance/Das-Erste/Video?documentId=22396194&bcastId=21675666" target="_blank" class="external-link-new-window" title="Der ">"Gaucho Dance</a>" auseinander.... −Screenshot: Witte

Der Gaucho-Tanz der deutschen Fußball-Weltmeister erregt weiter die Gemüter im Netz...



1.FC-Topstürmer Martin Giermeier (l.), daneben Tittlings Spielertrainer Stefan Binder) könnte zur entscheidenden Figur im Schaldinger Derby werden. SVS-Trainer Falk Zschiedrich sagt: "Wir werden keinen Sonderbewacher abstellen." − Foto: Lakota

Ohnehin kann die Fußball-Bezirksliga Ost mit vielen Derbys aufwarten, eins genießt auf jeden Fall...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Konzert der Halser Musikanten

30.07.2014 /// 19:00 Uhr /// Klostergarten /// Passau

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt!
Musiksommer in der Therme

30.07.2014 /// 19:00 Uhr /// Wohlfühl-Therme Bad Griesbach /// Bad Griesbach

"54 Idaho Konzert & Vorband baby palace". Britta Wittenzellner„Swinging HonkyTonk Rockabilly Sound“.
Freilicht-Museums-Theater

30.07.2014 /// 19:30 Uhr /// Freilichtmuseum (Eingangsgebäude) /// Massing

Freilicht-Museums-Theater im Schusteröderhof.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Heimatsound spezial - Kultur im Zelt

31.07.2014 /// 19:00 Uhr /// Bergerhofgelände am Pulverturm /// Burghausen

Konzert mit den "Geschwister Well"

31.07.2014 /// 20:00 Uhr /// Festzelt /// Ortenburg

"Herz sticht".
Konzert von LaBrassBanda

31.07.2014 /// 20:00 Uhr /// Festzelt in der Kohlfußstraße /// Unterneukirchen

Bierzelttour mit Keller Steff & Band im Vorprogramm.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein rätselhafter Film: "Die innere Zone" reist in einen Tunnel, doch der Film reist vor allem ins...
In Alexandre Coffres Komödie "Eyjafjallajökull" bestreiten Frankreichs Super-Komiker Dany Boon und...
Killt einander! Das dystopische Blutbad "The Purge: Anarchy" legitimiert pseudopolitisch, dass...
Friedrich von Schiller liebte womöglich zwei Frauen, die auch noch Schwestern waren...
mehr