• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



14.09.2013  |  20:08 Uhr

Für Vilshofen wird’s ganz finster – Acht Tore in Grainet – Ammer lässt Hutthurm jubeln

Lesenswert (15) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Zur Sache ging es in Freyung, wo Plattling mit 2:1 die Oberhand behielt.  − Foto: Schörnich

Zur Sache ging es in Freyung, wo Plattling mit 2:1 die Oberhand behielt.  − Foto: Schörnich

Zur Sache ging es in Freyung, wo Plattling mit 2:1 die Oberhand behielt.  − Foto: Schörnich


Der FC Sturm Hauzenberg hat am Freitag seine Flaute in der Bezirksliga Ost fortgesetzt. Im Heimspiel gegen Schalding gab’s eine 2:3-Pleite. Dadurch rutschte die Behringer-Elf hinter den TSV Seebach (1:0 gegen Grafenau) auf Rang 4 zurück. Ganz finster wird es für Vilshofen, das im Kellerduell gegen Regen mit 0:2 den Kürzeren zog. Tabellenführer Hutthurm fand durch ein mageres 1:0 in Bernried zurück auf die Siegerstraße, erster Verfolger ist nun Plattling, das in Freyung mit 2:1 gewann.

Regen – Vilshofen 2:0: Die kampfbetonte Partie hatte im ersten Abschnitt wenige Höhepunkte aufzuweisen. Während die Heimelf zumindest zwei Chancen zu verzeichnen hatte, blieben die Gäste ohne Möglichkeit. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren ein Chancenplus und konnten zwei Tore zum verdienten Dreier erzielen. 1:0 Tobias Pointinger (54.); 2:0 Daniel Kopp (61.); Gelb-Rot für Jesse Spatz, FC Vilshofen in der 72. Minute und für Armin Süß, TSV Regen in der 81. Minute. SR Tobias Wittmann (Wendelskirchen); 120.

Seebach – Grafenau 1:0: Insgesamt ein verdienter Erfolg für den heimischen Aufsteiger. Marco Eder gelang in der 41. Minute das "goldene Tor". Kurz vor Schluss verloren die Seebacher jedoch Jan Masek durch "Rot" (89.). SRin Lena Maußner (Brand); 200.

Grainet – Neßlbach 5:3: Ein unterhaltsames Spielchen mit acht Treffern – und einem verdienten SVG-Erfolg. Die Gäste hatten den besseren Start, vergaben aber zwei gute Gelegenheiten. Grainet kam ab Mitte der ersten Halbzeit besser mit dem Offensiv-Pressing der Neßlbacher zurecht und schoss binnen 15 Minuten einen beruhigenden Vorsprung heraus. Nach dem Wiederanpfiff scheiterte Spielertrainer Christian Schnelzer an der Latte (50.), ehe Neßlbach wieder zu Chancen kam. Der sechste Saisonsieg des SVG geriet aber nicht mehr in Gefahr, auch weil Mario Enzesberger mit einem Foulelfmeter an Michael Höllmüller scheiterte (65.) und Grainet nach dem 4:2 das Heft wieder in die Hand nahm. Tore: 1:0 Christian Moser (30.), 1:1 Mario Enzesberger (32.), 2:1 Moser (36.), 3:1 Tobias Reichenberger (40.), 4:1 Christian Schnelzer (45.), 4:2 Tony Börner (68.), 5:2 Schnelzer (76.), 5:3 Enzesberger (90.); SR Matthias Weiderer (Rinchnach); 120 Zuschauer.

Alle Hände voll zu tun: Hauzenbergs Torwart Michael Hellauer wehrt einen Ball gegen Schaldings Daniel Ritzer ab.  − Foto: Binder/rogerimages.de

Alle Hände voll zu tun: Hauzenbergs Torwart Michael Hellauer wehrt einen Ball gegen Schaldings Daniel Ritzer ab.  − Foto: Binder/rogerimages.de

Alle Hände voll zu tun: Hauzenbergs Torwart Michael Hellauer wehrt einen Ball gegen Schaldings Daniel Ritzer ab.  − Foto: Binder/rogerimages.de


Freyung – Plattling 1:2: Im ersten Abschnitt entwickelte sich eine flotte Partie mit stürmischen Angriffen auf beiden Seiten. Die Hausherren erspielten sich einige gute Möglichkeiten, die sie aber nicht verwerten konnten. Trotz Unterzahl gelang den spritzigeren Gästen eine Zwei-Tore-Führung, die die Heimelf nicht mehr egalisieren konnte. Tore: 0:1 Andreas Artmann (43.); 0:2 Philipp Weber (77.); 1:2 Korbinian Tolksdorf (80.). Gelb-Rot für Thomas Häfner, SpVgg Plattling in der 34. Minute. SR Stefan Steinberger (Grafentraubach); 120.

Bernried – Hutthurm 0:1: Ein glücklicher Dreier für den Tabellenführer, denn dem Siegtreffer ging ein krasser Fehler der Hausherren voraus. Die Gallmeier-Elf kämpfte bis zur letzten Sekunde, wurde aber wieder einmal nicht dafür belohnt. Es fehlte an der Kaltschnäuzigkeit vor dem Gästetor. Die Hutthurmer dagegen spielten ihre Führung geschickt nach Hause. Tor: 0:1 Benedikt Ammer (10.). SR Christoph Gerstl (Haarbach); 160.

Zwiesel – Tittling 2:2/Tore: 1:0 Tobias Friedl (32.); 1:1 Tim Neumeier (33.); 2:1 Tobias Weigl (46.); 2:2 Daniel Stadler (81.). SR Martin Eiglsperger, (Reichenberg); 140.

Salzweg – Mauth 1:1: Durch eine Unachtsamkeit gerieten die Hausherren früh in Rückstand und erholten sich bis zum Seitenwechsel nicht mehr von diesem Schock. Im zweiten Abschnitt war die Heimelf das klar bessere Team und hätte sich den Siegtreffer mehr als verdient. 0:1 Andreas Baar (4.); 1:1 Sebastian Lippert (61.); Gelb-Rot für Lukas Schneider, TSV Mauth in der 90. Minute. SR Stefan Dorfner (Falkenfels); 180.

Hauzenberg – Schalding 2:3: Die Flaute des FC Sturm Hauzenberg hält an. Im Heimspiel gegen den SV Schalding II unterlagen die Staffelberger am Freitag Abend 2:3. Die Gäste aus Schalding verdienten sich den Erfolg durch eine beherzte zweite Halbzeit, in der sie einen 1:2-Rückstand noch in einen Sieg umwandelten. Tore: 0:1 Severin Muthmann (19.), 1:1 Alex Starkl (37.), 2:1 Andreas Schmid (43.), 2:2 Christoph Neustifter (70.), 2:3 Amito Janda (86.). Zuschauer: 320; SR Konrad Freilinger (Dietfurt).













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Osterhofen
30
76:15
75
2.
FC Sturm Hauzenberg
30
76:29
74
3.
1.FC 1911 Passau
30
66:45
54
4.
FC Tittling
30
48:39
47
5.
FC Salzweg
30
45:46
45
6.
TV Freyung
30
70:67
43
7.
FC-DJK Tiefenbach
30
57:57
42
8.
DJK Neßlbach
30
47:51
42
9.
SV Schalding-Heining II
30
62:54
41
10.
FC Gergweis
30
41:47
38
11.
TSV Grafenau
30
40:60
36
12.
TSV Regen
30
36:46
35
13.
FC Alkofen
30
48:61
35
14.
SC 1919 Zwiesel
30
40:59
31
15.
SV Grainet
30
45:71
27
16.
SV Riedlhütte
30
20:70
13





ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 550

FC Schalding l.d.D. 1949 e. V. FC Schalding l.d.D. 1949 e. V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 330

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Fabian Taube
ASCK Simbach/Inn
Fabian Taube

Haris Sistek
ASCK Simbach/Inn
Haris Sistek

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber






Nicht zu halten: Christian Seidl erzielte im Testspiel gegen Gergweis drei Treffer – zuvor schoss er sein Team mit sechs Toren beim Erdinger Meistercup in Hallbergmoos ins Achtelfinale. − Foto: Mike Sigl

Es ist der heißeste Tag des Jahres. 35 Grad zeigt das Thermometer am Samstag in Hallbergmoos...



Ganz cool vor dem Tor: Eine Minute vor Schluss tanzt Burghausens Neu-Stürmer Valonis Kadrijaj (r.) Ingolstadts Neuzugang Romain Bregerie (liegend) aus und schiebt lässig zum Ehrentreffer ein. − Foto: Butzhammer

Spiel verloren, aber dennoch nicht unzufrieden: Bei der offiziellen Saisoneröffnung von...



Schossen acht der elf Schaldinger Tore am Wochenende: Patrick Rott (5) und Michael Pillmeier (3). − Foto: Lakota

Erfolgreicher Doppeltest für den SV Schalding: Nach einem lockeren 6:0 am Freitag beim...



Fürstenzell um Neu-Spielertrainer Tobias Grabl unterlag in Simbach mit 1:4 . − Foto: Geiring

Am Wochenende waren die regionalen Fußballer im Dauereinsatz. Im Kreis Passau und Bayerwald stand...



Durchgesetzt haben sich die Graineter um Florian Wurm (links) in Prag gegen den FC Büchlberg und die Gastgeber. − Foto: Escher

Der Totopokal im Fußballkreis Bayerwald wurde am Wochenende mit sechs Turnieren (1. und 2...





Viele neue Gesichter bei der Spvgg GW Deggendorf: (hinten v.l.) Dimi Papapostolou (Abteilungsleiter), Marco Dellnitz (Trainer), Maxi Ramet (FSV Landau U19), Gökay Gönel (Wacker Burghausen U19), Tobias Eiter (TSV Regen U19), Patrik Denk (Viktoria Pilsen U21), Jaroslav Kovarik (CZ), Franz Liebl (1.Vorstand), M.Gabriel (2.Vorstand) sowie vorne v.l. Julian Kehl (FSV Landau U19), Andreas Wagner (SV Haidlfing), Furkan Araci (Spvgg Plattling U19), Stefan Louen (eigene U19). Es fehlen: Patrick Keller und Andy Gorniak. − Foto: Schmid

Landesliga-Absteiger Spvgg GW Deggendorf hat die Vorbereitung auf die Spielzeit in der Bezirksliga...



Kabinenparty: Viele Einsendungen haben uns erreicht, aus den besten 20 können Sie nun Ihr Kabinenfoto des Jahres wählen.

"Gekämpft wird auf dem Platz, gefeiert in der Umkleide" – unter diesem Motto haben die PNP...



Haben sich für die neue Bezirksliga-Saison viel vorgenommenen: Plattlings Spielertrainer Michael Steiger (r.) und sein Team. − Foto: Gerd Bachmeier

Seit Montagabend trainiert West-Bezirksligist Spvgg Plattling wieder, und Mannschaft...



Ein Bekenntnis zur Heimat: Das Trikot des SV Schalding für die Saison 2015/16 mit dem Schriftzug "Passau, die DREI_FLÜSSE_STADT". − Foto: Thomas Jäger

Was haben "Schnappi, das kleine Krokodil", die Bayernhymne und "1000 mal berührt" mit dem SV...



Vier Tore zum 20:0 gegen Hinterschmiding steuerte Michael Pillmeier bei. − Foto: Kaiser

In einem überaus munteren Testspiel der beiden Regionalliga-Kontrahenten SV Schalding und TSV 1860...





Von Schwarz-Gelb zu Grün-Weiß: Onur Alagöz wechselt vom TSV Alemannia Aachen II zum SV Schalding-Heining. − Foto: Ratajczak

Vierter Neuzugang für den Regionalligisten SV Schalding: Ab sofort spielt Onur Alagöz (21) für die...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Die Party"

05.07.2015 /// 20:00 Uhr /// Hexenstadl /// Passau

Tanzen, flirten und Spaß.
Schöllnacher Volksfest

06.07.2015 /// 14:00 Uhr /// Volksfestplatz Schöllnach /// Schöllnach

Kinder- und Seniorennachmittag mit Edi Ebert. Gegen Abends sorgt die Partyband "Notausstieg" für...
Gotthardfest Kirchberg i. Wald

06.07.2015 /// 15:00 Uhr /// Volksfestplatz /// Kirchberg im Wald

Tag der Betriebe, Behörden und der guten Nachbarschaft mit der Band "X-tra"
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
ZAZ-Tollwood Sommerfestival

07.07.2015 /// 19:00 Uhr /// Olympiapark Süd /// München

ZAZ

07.07.2015 /// 19:00 Uhr /// Tollwood Festival /// München

Roxette

07.07.2015 /// 20:00 Uhr /// Olympiahalle (Eingang Ost) /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Was tun Eltern, wenn ihnen der Alltag zu dröge wird? Sie lassen sich scheiden - und wie! In "Mama...
Platt Genitales trifft fast Geniales: Vor schmeichelhaft-schriller Berlin-Kulisse verwandelt sich...
Der Kampf der Maschinen gegen die Menschen beginnt dank wirrer Zeitreisen in "Terminator: Genisys"...
Das Fantasy-Liebesdrama "Für immer Adaline" von Lee Toland Krieger verschwendet leider über weite...
mehr











realisiert von Evolver