• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



07.03.2013 | 16:39 Uhr

1. FC Passau: Fuchs verlängert mit Fuchs − und auch "Co." Stadler zieht weiter mit

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Engagiert und erfolgreich: Thomas Fuchs wird den 1. FC Passau auch in der kommenden Saison coachen.  − Foto: Lakota

Engagiert und erfolgreich: Thomas Fuchs wird den 1. FC Passau auch in der kommenden Saison coachen.  − Foto: Lakota

Engagiert und erfolgreich: Thomas Fuchs wird den 1. FC Passau auch in der kommenden Saison coachen.  − Foto: Lakota


Vor dem Landesliga-Spitzenspiel beim TSV Waldkirchen (Samstag, 15 Uhr) wurden beim 1. FC Passau in der "Trainerfrage" die Weichen gestellt: Das Gespann Thomas Fuchs und Sepp Stadler wollen ihre erfolgreiche Arbeit auch in der kommenden Spielzeit fortsetzen.

"Ich hab‘ mit dem Sepp gesprochen, und er mit mir. Danach habe ich in meiner Eigenschaft als 2. Vorstand die Vertragsverlängerung beschlossen", erzählt Thomas Fuchs schmunzelnd vom unkonventionellen Verhandlungsstil im Lager des 1.FC Passau.

Tatsächlich haben beide damit ein Zeichen gesetzt, um den nachhaltigen Aufwärtstrend der letzten Monate zu verfestigen. "Die Mannschaft hat eine hervorragende Entwicklung hinter sich. Wenn mir nach den 1:3-Niederlagen gegen Waldkirchen im Pokal und im Punktspiel jemand gesagt hätte, dass wir irgend wann mal vor dem TSV stehen, hätte ich alles verwettet. Deswegen freut es mich, dass die Jungs so viel Ehrgeiz ans Werk gehen und zusammen den Erfolg suchen", lobt Fuchs.

In der Vorbereitung konnte er sich von der ansprechenden Frühform seiner Truppe überzeugen, auch wenn er den jüngsten 2:0-Triumph gegen Bayernligist SV Schalding nicht überbewerten will. "Klar, gegen Schalding geht jeder besonders motiviert ans Werk. Der Sieg war schön und auch verdient, aber so eine Leistung muss man über 90 Minuten erst einmal wiederholen können", sagt der Mauther. Auf dem Waldkirchener Kunstrasen sieht er keinen Vorteil für den TSV. Die FC-ler haben in etlichen Tests darauf gespielt und brennen darauf, sich für die Hinspiel-Pleite zu revanchieren. Übrigens: Eben dieses 1:3 war am 11. August die letzte Passauer Punktspiel-Niederlage. Seitdem wurden 35 Zähler in 15 Partien gesammelt, Lohn dafür war Platz 3.

Thomas Fuchs kann bis auf Siegi Wilhelm (Sprunggelenks-Blessur) personell aus dem Vollen schöpfen und wird mit Joschi Schreyer und Martin Giermeier zwei Stürmer ins Rennen schicken: "Wir wollen unser Spiel durchbringen und uns nicht am Gegner orientieren. Natürlich kennen sich beide Mannschaften in- und auswendig, wir werden uns ordentlich ins Zeug legen und hoffen, dass wir einen Punkt mitnehmen können.

Waldkirchens Trainer Matthias Höllmüller spricht von einer "schönen Aufgabe". Das kann aber durchaus in zweifacher Hinsicht gedeutet werden. Zum einen erwartet Höllmüller − wie wohl auch die sicherlich große Fangemeinde − wirklich ein attraktives Spiel, zum anderen weiß er, dass es auch "ganz schön schwer wird", weil: "Der 1. FC Passau ist unangenehmer Gegner, noch dazu die Gäste eine lange Erfolgsserie vorzuweisen haben". Die Waldkirchener müssen die Langzeitverletzten Matthias Url und Felix Schäffner (beide Kreuzbandriss) ersetzen, hinter dem Einsatz von Benjamin Tolksdorf steht noch ein Fragezeichen. − He












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2017
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Landshut
20
44:23
40
2.
TuS Holzkirchen
17
27:18
36
3.
TSV Kastl
17
27:10
34
4.
ASV Dachau
19
39:24
33
5.
FC Deisenhofen
19
32:26
33
6.
SB Chiemgau Traunstein
19
26:19
31
7.
SV Türkgücü Ataspor München
19
35:21
30
8.
TuS Geretsried
20
37:36
28
9.
VfB Hallbergmoos
19
28:25
25
10.
SV Erlbach
18
28:22
22
11.
FC Töging
20
24:36
22
12.
SE Freising
18
23:28
21
13.
TSV Karlsfeld
20
22:31
21
14.
ESV Freilassing
20
24:39
19
15.
SB DJK Rosenheim
19
19:33
17
16.
TSV Eching
20
26:54
16
17.
TSV Vilsbiburg
20
17:33
13





SpVgg Stephansposching e.V. SpVgg Stephansposching e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Tobias Dietmannsberger (23)
geb. 09.07.1993
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Tobias Dietmannsberger

Teresa Rastorfer (12)
geb. 15.06.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Teresa Rastorfer

Elias Schiebelsberger (15)
geb. 19.03.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Elias Schiebelsberger






So jubelt der Sieger: Die Zeugen Yeboah’s haben sich nach 2014 zum zweiten Mal den Titel beim Charly-Abelein-Cup gesichert. − Foto: Lakota

Die Zeugen Yeboah’s haben sich den Titel beim traditionellen Charly-Abelein-Cup gesichert...



Passaus Trainer Benedikt Wagner kann im Frühjahr auch wieder mit Stephan Ziegler (r.) planen. − Foto: Lakota

Es war ein langes, kräftezehrendes und mit der Aufstiegs-Relegation auch ziemlich aufregendes Jahr...



TSV Rotthalmünster heißt der Sieger beim 20. Hacklberger/Eurosport-Cup. − Foto: Sigl

Einen furiosen Auftritt hat Fußball-Kreisklassist TSV Rotthalmünster beim 20...



Außenrum eine "weiße Wand", aber der Platz schon grün – die Hauzenberger um Spielertrainer Alex Geiger (2. von rechts) und Sebastian Raml (am Boden) auf dem geräumten neuen Kunstrasenfeld. − Foto: Sven Kaiser

Die ersten Fußball-Landesligisten haben das Training bereits wieder aufgenommen und bereiten sich...



Bank-Frust: Franck Ribéry. − Foto: dpa

Das Gastspiel in Freiburg wird für den FC Bayern zu einer Geduldsprobe, die die Münchner mal wieder...





Das grüne Trikot hätte gepasst – aber Sascha Kirschstein wird nicht zum SV Schalding wechseln, der Torwart kehrt zu Rot-Weiss Ahlen zurück. − Foto: dpa

In der Gerüchteküche brodelte es heftig, doch jetzt hat sich das Thema erledigt: Sascha Kirschstein...



Bitter: Passaus Coach Ivank Horak und sein Team sind wieder von Platz acht verdrängt worden. − Foto: stock4press

Der Kampf um Platz 8 in der Eishockey Bayernliga nimmt kuriose Züge an. Nachdem das Spiel zwischen...



Er hatte die Pläne von Fifa-Präsident Gianni Infantino (links) unterstützt: Fußball-Legende Diego Maradona. − Foto: Patrick Seeger/dpa

Die Mega-WM kommt. Das FIFA-Council hat die Erhöhung der Teilnehmerzahl von 32 auf 48 Teams von 2026...



Jubelnde Landsberger, frustrierte Black Hawks: So wie in dieser Szene aus dem Hinspiel in der EisArena (2:4) war es auch gestern Abend bei der Revanche. Die Passauer zogen mit 3:5 den Kürzeren und müssen in die Abstiegsrunde. − Foto: stock4press

Aus der Traum: Die Passau Black Hawks haben in der Eishockey-Bayernliga die Playoffs verpasst...



Turniersieger beim Sport Pongratz-Cup: Bezirksligist FC Tiefenbach. − Foto: Alex Escher

Bezirksligist FC-DJK Tiefenbach hat beim üppig dotierten Hallenturnier des SV Oberpolling um den...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Kurkonzert

23.01.2017 /// 10:00 Uhr /// Kleiner Kursaal /// Bad Füssing

Es spielt das Kurorchester Bad Füssing unter der Leitung von Anna Hoppa.
Konzert

23.01.2017 /// 20:00 Uhr /// NUTS - Kulturfabrik /// Traunstein

Quadro Nuevo spielen ihr Programm: Tango.
The Head and the Heart

23.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Technikum Kultfabrik /// München

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
EMP Persistence Tour 2017

25.01.2017 /// 18:00 Uhr /// Backstage Werk /// München

Martina Schwarzmann

25.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Postsaal (Saal) /// Trostberg

"Chinesischer Nationalcircus"

25.01.2017 /// 20:00 Uhr /// Dreiländerhalle /// Passau

Mit dem neuen Programm "The Grand Hongkong Hotel".
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
mehr











realisiert von Evolver