• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



03.03.2013 | 18:36 Uhr

0:2 verloren, aber Vilshofen macht Garching das Leben sehr schwer

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Viel Teamgeist bewiesen die Vilshofener um Coach Martin Wimber (2. v.l.). Bei Spitzenreiter VfR Garching wurde die engagierte Vorstellung aber nicht belohnt.  − Foto: Müller

Viel Teamgeist bewiesen die Vilshofener um Coach Martin Wimber (2. v.l.). Bei Spitzenreiter VfR Garching wurde die engagierte Vorstellung aber nicht belohnt.  − Foto: Müller

Viel Teamgeist bewiesen die Vilshofener um Coach Martin Wimber (2. v.l.). Bei Spitzenreiter VfR Garching wurde die engagierte Vorstellung aber nicht belohnt.  − Foto: Müller


Eine überaus ordentliche Vorstellung blieb für den FC Vilshofen zum Frühjahrs-Auftakt in der Fußball-Landesliga Südost unbelohnt. Die mit dem letzten Aufgebot zum Tabellenführer VfR Garching gereiste Mannschaft der Spielertrainer Martin Wimber und Rudi Vogl machte den Oberbayern auf dem gut bespielbaren Kunstrasen in Ismaning das Leben schwer, stand freilich am Ende beim 0:2 mit leeren Händen da. Bezeichnend für die aktuelle Personalnot des FCV: Obwohl Marco Wellner, Norbert Well und Christian Klose im zweiten Abschnitt bereits angeschlagen waren, bissen sie auf die Zähne, so dass der Gast ohne Auswechslungen über die Runden kam. Michael Steiger, Christian Baier und Udo Tolksdorf fehlten privat bzw. beruflich verhindert

"Wir haben sehr gut gegen den Ball gearbeitet und den Garchingern in der ersten Stunde praktisch keine Chance ermöglicht", war Martin Wimber angetan von der Defensiv-Vorstellung seiner Burschen. Und der FCV hätte sogar in Führung gehen können: Rudi Vogl hatte sich am Flügel schön durchgesetzt und Thomas Pfefferkorn maßgerecht bedient, doch der 30-jährige Torjäger scheiterte am glänzend reagierenden Keeper Stefan Wachenheim.

Die Tore für die Hausherren fielen spät: Das 1:0 gelang dem VfR Garching nach einer Standardsituation, die Daniel Steinacher in der 72. Minute vollendete. "Da waren wir zum ersten Mal nicht optimal sortiert. Schade, denn mit etwas Glück hätten wir hier durchaus ein Pünkterl mitnehmen können", ärgerte sich Martin Wimber. Im Endspurt setzten die Vilshofener alles auf eine Karte, entblößten die Abwehr und fingen sich in der Schlussminute bei einem Konter noch das 0:2 durch Patrick Würll ein.  − red

FC Vilshofen: Dippl − Wellner, Vogl, Fischhold, Wimber − Well, Friedl, Schneider, Bosse − Pfefferkorn, Klose.

SR Benedikt Öllinger (Rieedlhütte). − 120 Zuschauer.

Tore: 1:0 Steinacher (72.), 2:0 Patrick Würll (90.).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kirchanschöring
30
71:21
71
2.
SV Erlbach
30
55:30
64
3.
VfB Hallbergmoos
30
63:24
63
4.
SE Freising
30
61:43
55
5.
FC Deisenhofen
30
71:39
53
6.
FC Töging
30
46:42
45
7.
TuS Holzkirchen
30
43:34
38
8.
TSV Eching
30
54:67
37
9.
FC Ismaning
30
37:42
37
10.
TG Ataspor München
30
51:68
36
11.
ASV Dachau
30
39:52
34
12.
FC Gerolfing
30
38:54
33
13.
SC Kirchheim
30
41:65
31
14.
TuS Pfarrkirchen
30
32:57
28
15.
SV Hebertsfelden
30
34:66
25
16.
FC Ergolding
30
34:66
15





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Ein packendes Duell lieferten sich Hauzenberg um Roland Hackl und Hebertsfelden (r. Tobias Bachmaier). − Foto: Lakota (

Kein Sieger im Staffelberg-Stadion: Dank Daniel Ranzinger hat der Sturm vor rund 1000 Zuschauer im...



Paukenschlag im ersten Relegationsspiel: Mit 3:0 hat die Spvgg GW Deggendorf den Gast aus...



"Meistermacher" Ivan Horak wird nächste Saison von der Bande aus die Passau Black Hawks dirigieren. − Foto: imago

Nun ist es offiziell: Ivan Horak wird neuer Chef-Trainer bei den Passau Black Hawks...



SVE-Kapitän Christoph Jäger (links, mit dem Landshuter Christian Gebhardt) hatte schon in der 3. Spielminute eine Großchance – und großes Pech, dass sein Schuss nur an den Pfosten ging. − Foto: Butzhammer

Im ersten Relegationsspiel um einen Startplatz in der Bayernliga haben sich die Fußballer des...



Feierten ihren Durchmarsch in der Kreisliga Passau gebührend: Der FC Fürstenzell. − Foto: FC Fürstenzell

Ein Torfestival, Kronen auf den Köpfen und ein Abschied wie im Bilderbuch – nichts hat...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Am Boden: Alkofen um Keeper Dominik Dippl muss in die Relegation. − Foto: Escher

Dramatisches Saisonfinale in der Bezirksliga Ost. Vor allem für den FC Alkofen...



Am Boden: Unterhaching muss absteigen. − Foto: Spvgg Unterhaching

Die Spvgg Unterhaching steigt aus der 3. Fußball-Liga ab. Die Rand-Münchner haben am Samstag bei...



Jan Benda (r.) wird für Deggendorf ebenso nicht mehr auflaufen wie Daniel Möhle und Fabian Calovi. − Foto: Archiv Rappel

Drei Abgänge beim DSC Deggendorf: Keine weitere Rolle in den Planungen des sportlichen Leiters...



Kann Sturm Hauzenberg auch endlich in der Relegation jubeln? Die Elf von Alex Geiger will in die Landesliga aufsteigen, für sie geht‘s in der 1. Runde gegen Hebertsfelden. − Foto: Lakota

Die Relegation beginnt, am Sonntag wurden in Schierling die Partien auf Verbandsebene ausgelost...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Birkenwaldfest

29.05.2015 /// Rehberg /// Grainet

Gartenfestival

29.05.2015 /// 10:00 Uhr /// Burg Trausnitz /// Landshut

Eine der schönsten und stimmungsvollsten Gartenausstellungen Deutschlands!
DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

29.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
DER RING - Grüne Hölle Rock 2015

29.05.2015 /// 13:00 Uhr /// Nürburgring /// Nürburg

Rockavaria Festival

29.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Olympiastadion /// München

Festivalticket
Rockavaria

30.05.2015 /// Olympiastadion /// München

Ticket für Samstag
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
"Amok - Hansi geht's gut" ist ein bedrückender Spielfilm mit Kammerspiel-Charakter - mit einem...
Die Neuauflage des Horror-Klassikers "Poltergeist" verpflanzt das Genre augenzwinkernd ins digitale...
Trendig oder tragisch? Weil er beides sein will, rennt dem temporeichen Parkour-Thriller "Tracers"...
Das von Bollywood-König Aditya Chopra koproduzierte Sozialdrama "Ein Junge namens Titli" überrascht...
mehr











realisiert von Evolver