• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



03.03.2013  |  14:29 Uhr

"Sechser im Lotto": Viktor Stern wird Beyers Nachfolger

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Geisler/rogerimages.de

 − Foto: Geisler/rogerimages.de

 − Foto: Geisler/rogerimages.de


Der 5:1-Sieg im Testspiel am Samstag gegen Hohenau war am Wochenende nicht das beherrschende Thema im Lager der Freyunger Fußballer. Um einiges bedeutsamer war die Nachricht, dass die Nachfolge des zu Saisonende scheidenden Spielertrainers Tom Beyer geklärt ist: Viktor Stern (60) ist es, der zum neuen Spieljahr die Verantwortung bei den Kreisstädtern übernehmen wird; er kommt vom SV Prackenbach. "Es gab einige Kandidaten", sagte TV-Sportleiter Ferdinand Pauli, der allerdings durchblicken ließ, dass Stern schon so etwas wie der Wunschkandidat gewesen sei. Dass es gelang den 60-Jährigen zu verpflichten, ist aus Paulis Sicht fast eine Art "Sechser im Lotto".

Einen Namen gemacht hat er sich unter anderem als Trainer der Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag, der Spvgg Ruhmannsfelden und des SV Bischofsmais. "Unser künftiger Coach weiß, dass wir hier beste Trainingsbedingungen bieten können", so Ferdinand Pauli nicht zuletzt unter Hinweis auf den Kunstrasenplatz am Oberfeld.

Was reizt den in Ruhmannsfelden beheimateten Viktor Stern eigentlich an der Aufgabe in Freyung? Zunächst einmal stellt er heraus, dass sich nicht zuletzt Ferdinand Pauli aber auch etwa Spartenleiter Walter Kern sehr bemüht hätten, ihm ein Engagement am Oberfeld schmackhaft zu machen. "Irgendwie habe ich das Gefühl bekommen, dass hinter diesem Verein wirklich etwas steht", sagt der künftige TV-Coach. Auch die äußeren Bedingungen − nicht zuletzt aufgrund des vorhandenen Kunstrasens − sieht Stern als einen Pluspunkt, den halt nicht jeder Club zu bieten habe.

Aber auch der "vernünftige Kader" hat es Viktor Stern offenbar angetan. Weil er die Freyunger als Verantwortlicher der jeweiligen gegnerischen Mannschaften schon wiederholt studiert hatte, traut er sich dieses Urteil sehr wohl zu. Und er deutet an, dass er bei der Gelegenheit zumindest stückweise auch Stärken und Schwächen seiner künftigen Schützlinge ausfindig gemacht hat. Hinzu kommt, dass er Spielertrainer Tom Beyer, aber auch Dani König und Simon Philipp schon aus gemeinsamen Kirchdorfer Zeiten gut kennt. Speziell der seither offenbar nie abgerissene gute Draht zu Beyer soll einen absolut reibungslosen Übergang auf der sportlichen Freyunger Kommandobrücke garantieren.

Gereizt hat den Oberwaldler an Freyung daneben die aus seiner Sicht im Unteren Wald vorherrschende "doch etwas andere Fußball-Philosophie". In einem Punkt will er seine persönliche Philosophie jedoch auf keinen Fall umstoßen: Wenn es nach ihm geht, sollen beim TV auch unter seiner sportlichen Führung talentierte Nachwuchsleute ihre Chance bekommen. Viktor Stern sieht gerade von dieser Warte aus die Kreisstädter auf einem guten Weg. Sollte es der TV heuer noch nicht schaffen, müsse zumindest mittelfristig das Ziel sein, in die Landesliga aufzusteigen. Angehen will der künftige Trainer dieses Vorhaben allerdings "ohne teure Neuzugänge, die nicht in die Mannschaft passen".

Sicher auch zu Sterns "Ja" beigetragen haben könnte der offenkundige Trainingsfleiß der Kreisstadt-Kicker. Seit der Winterpause haben ständig zwischen 25 bis 30 Aktive die Übungseinheiten absolviert. Dazu passt, dass sich für das Trainingslager vom kommenden Donnerstag bis Sonntag im Burgenland nicht weniger als 34(!) Spieler angemeldet haben.  − kl












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Sturm Hauzenberg
8
24:3
24
2.
Spvgg Osterhofen
8
21:3
24
3.
FC Tittling
8
19:6
20
4.
SV Schalding-Heining II
8
19:11
12
5.
1.FC 1911 Passau
8
14:7
12
6.
DJK Neßlbach
8
10:10
12
7.
TV Freyung
8
18:21
11
8.
TSV Grafenau
8
13:16
11
9.
FC Gergweis
8
14:13
10
10.
SC 1919 Zwiesel
8
10:17
8
11.
TSV Regen
8
10:15
6
12.
FC Salzweg
8
8:14
6
13.
FC Alkofen
8
7:15
5
14.
SV Riedlhütte
8
4:14
5
15.
FC-DJK Tiefenbach
8
11:24
5
16.
SV Grainet
8
9:22
5





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Andreas Graf
SV Unterneukirchen
Andreas Graf

Thomas Reichenspurner
SV Unterneukirchen
Thomas Reichenspurner

Stefan Mitterer
SV Unterneukirchen
Stefan Mitterer






Stark unter Beschuss stand das vom 18-jährigen Simon Friedrich gehütete Deggendorfer Tor vor allem in der zweiten Halbzeit. − Fotos: Müller

Die Verzweiflung stand Trainer Darius Farahmand nach der 0:3-Heimklatsche seiner Spvgg GW Deggendorf...



"Riese" in der Schaldinger Abwehr: Franz-Philipp Zacher spielte gegen Ingolstadt II eine überragende Partie. Auch gegen den TSV Buchbach wird er alles ins Zeug werfen müssen. − Foto: Lakota

Regionalliga Bayern oder Pokal – der SV Schalding macht da keinen großen Unterschied...



In "liebevoller" Umarmung: Thomas Müller im Spiel auf Schalke mit Nationalmannschaftskollege Benedikt Höwedes. Der Fußball ist gnadenlos, sagt der Weltmeister und Bayern-Star. − Foto: dpa

Fußball-Weltmeister Thomas Müller sieht nach den vielen Titeln die Gefahr, dass sein Ehrgeiz erlahmt...



Nicht aufzuhalten ist momentan der SV Prackenbach (Mitte). Mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSV Mauth hat der Tabellenführer den siebten Sieg im siebten Spiel eingefahren. − Foto: Göstl

Tabellenführer Prackenbach hat in der Kreisliga Bayerwald mit einem 3:1-Erfolg gegen Mauth den...



Eine der vielen Schaldinger Chancen vergibt in dieser Szene Patrick Slodarz, der an Alkofen-Keeper Josef Würdinger scheitert. − Foto: Lakota

Mit dem FC Hauzenberg und der Spvgg Osterhofen haben sich in den Freitagabend-Spielen der...





Dress-Wechsel: Daniel Ranzinger verstärkt ab sofort den FC Sturm Hauzenberg. − Foto: Schindler

Nur 99 Minuten bei vier Einsätzen stand Daniel Ranzinger beim Bayernligisten Bogen in der laufenden...



Gelb-rot nach 40 Minuten: Schiri Gezim Rasani schickt Waldkirchens Maxi Zillner runter. − Foto: Kaiser

Landesliga-Aufsteiger SV Hutthurm hat am Freitagabend beim aktuellen Tabellenzweiten Spvgg...



Ohne Bedrängnis: Wacker zieht mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den FC Ismaning in die nächste Pokalrunde ein. − Foto: Butzhammer

In der 2. Hauptrunde des BFV-Pokals hat es gestern gleich mehrere Rote Karten gegeben: In Bad...



Fürs Sportgericht trägt er die Hauptschuld: Norbert Stadler (vorne), Spielertrainer vom FC Gergweis. − Foto: Helmut Müller

Nach dem fein herausgespielten 3:2-Sieg über die Regionalliga-Reserve des SV Schalding folgte für...



Nicht aufzuhalten ist momentan der SV Prackenbach (Mitte). Mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSV Mauth hat der Tabellenführer den siebten Sieg im siebten Spiel eingefahren. − Foto: Göstl

Tabellenführer Prackenbach hat in der Kreisliga Bayerwald mit einem 3:1-Erfolg gegen Mauth den...





Seine Ziele immer fest im Blick hat Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner. Für ihn ist der Fußballplatz der richtige Ort, um abzuschalten und in lockeren Gesprächen mit Fremden und Freunden Kraft zu tanken. − Foto: Heisl

Es ist schon ungewöhnlich, ein Pfarrer nennt den Fußballplatz einen Ort, an dem er auftanken kann...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Karpfhamer Fest 2014

02.09.2014 /// 10:00 Uhr /// Festwiese in Karpfham /// Bad Griesbach

In sechs Bierzelten stehen den Besuchern insgesamt 16.000 Sitzplätze zur Verfügung...
Karpfhammer Volksfest beim Haslinger

02.09.2014 /// 11:00 Uhr /// Festplatz bei Karpfham /// Bad Griesbach

Familientag. Es spielen heut die "3 Zwidern" und "STARMIX".
Regensburger Herbstdult

02.09.2014 /// 11:00 Uhr /// Dultplatz "Am Europakanal" /// Regensburg

Festzeltbetrieb.
Musik hahnZelt: "Sandler Musikanten", "gong fm band".
Musik Glöckl: "Charivari...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Sommerloch-Open-Air 2014

05.09.2014 /// Hallenbadgelände /// Massing

Mit vielen Live-Acts und einem Electro-Floor.
Körperwelten & Der Zyklus des Lebens

05.09.2014 /// 10:00 Uhr /// Kleine Olympiahalle /// München

Sommerloch Open Air 2014 - Freitag

05.09.2014 /// 18:00 Uhr /// Hallenbadgelände /// Massing

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Junge im Rollstuhl und sein Vater wollen in dem französischen Vater-Sohn-Drama "Mit ganzer...
Für eine Kinderkomödie reißt "Lola auf der Erbse" erstaunlich ernste Themen an. Regisseur Thomas...
Der Zuschauer muss schon aufmerksam sein, wenn er die Veränderungen im Leben eines just entlassenen...
In seinem ambitionierten Debüt erzählt Alexandre Powelz vom Leben und Sterben und von...
mehr