• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



02.02.2013 | 08:00 Uhr

Wimber erwartet "echten Fight" − und freut sich auf Garching

von Sebastian Lippert

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Erfolgsdurstig: Martin Wimber braucht in der Vorbereitung viel Flüssigkeit, der Vilshofener Trainer ist heiß auf die Rückrunde in der Landesliga.  − Foto: Lakota

Erfolgsdurstig: Martin Wimber braucht in der Vorbereitung viel Flüssigkeit, der Vilshofener Trainer ist heiß auf die Rückrunde in der Landesliga.  − Foto: Lakota

Erfolgsdurstig: Martin Wimber braucht in der Vorbereitung viel Flüssigkeit, der Vilshofener Trainer ist heiß auf die Rückrunde in der Landesliga.  − Foto: Lakota


Der Celsius-Wert hebt sich langsam in die Plusgrade und der Schnee beginnt rechtzeitig zu schmelzen. Die Umgebung bereitet sich auf einen heißen Start in die Landesliga-Rückrunde vor. Anfang März (2.3.) ist es für unsere niederbayerischen Landesligisten wieder soweit, im Freien um Punkte zu kämpfen. Pünktlich zu Beginn der Winter-Vorbereitung haben wir bei unseren Vertretern nachgefragt, wie die Vorbereitung läuft, was sich im Winter getan hat und welche Ziele sie im Frühjahr verfolgen werden. Diesmal haben wir dem FC Vilshofen auf den Vorbereitungs-Zahn gefühlt.

Ausgangssituation: Platz 13 / 24 Punkte.

Auftaktgegner: VfR Garching (3. März).

Vorbereitungsbeginn: 28. Januar.

Trainingslager: Keines.

Testspiele: 1. FC Passau (9.2.), Spvgg GW Deggendorf (17.02.), Freier TuS Regensburg (23.2.).

Ziel: Klassenerhalt.

Personelle Situation: Stefan Kurz weiterhin verletzt, ansonsten alle Mann an Bord.

Engagiert an der Linie und auf dem Platz: Vilshofens zweiter Trainer Rudi Vogl.  − Foto: Lakota

Engagiert an der Linie und auf dem Platz: Vilshofens zweiter Trainer Rudi Vogl.  − Foto: Lakota

Engagiert an der Linie und auf dem Platz: Vilshofens zweiter Trainer Rudi Vogl.  − Foto: Lakota


Neuzugänge: Manuel Fischl (FC Windorf).

Abgänge: Marcel Fischer (SV Schalding-Heining III).

Das sagen die Verantwortlichen: Mit Abschluss der Hinrunde kündigte Martin Wimber, zusammen mit Rudi Vogl Trainer des Landesligisten, an, dass die Vilshofener Kicker in der Halle "den Kopf freibekommen und den Spaß am Fußball wiederfinden sollen". Hat’s geklappt? "Auf jeden Fall", glaubt Wimber und sagt: "Wir haben gute Turniere gespielt, vor allem beim UnserRadio-Cup in eigener Halle waren wir stark. Manchmal hatte ich sogar das Gefühl, dass die Jungs lieber in der Halle spielen als draußen (lacht)."

Antreiber Michael Steiger verkörpert die wichtigsten Eigenschaften im Abstiegskampf: gesunde Aggressivität, Entschlossenheit und Wille.  − Fotos: Lakota

Antreiber Michael Steiger verkörpert die wichtigsten Eigenschaften im Abstiegskampf: gesunde Aggressivität, Entschlossenheit und Wille.  − Fotos: Lakota

Antreiber Michael Steiger verkörpert die wichtigsten Eigenschaften im Abstiegskampf: gesunde Aggressivität, Entschlossenheit und Wille.  − Fotos: Lakota


Nach der langen Winterpause freut sich der Coach auf die Vorbereitung: "Das Wetter spielt jetzt auch besser mit als das vor einer Woche der Fall war. Wir haben eine kurze, intensive Vorbereitung vor uns. Ich denke, dass die Jungs genauso heiß sind wie ich und wissen, worum es in der Rückrunde geht."

Gleich zu Beginn kommt mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer VfR Garching ein dicker Brocken auf die Vilshofener zu, doch Martin Wimber sieht darin einen Vorteil: "Garching ist ein toller Auftaktgegner. Sie sind in der Liga das Maß aller Dinge und wir bekommen die Chance, dort hinzufahren und frei aufzuspielen. Wir haben nichts zu verlieren. Alles, was wir aus Garching mitnehmen, ist ein Bonus."

Für die Rückrunde haben sich Marco Seibold & Co. den Klassenerhalt als Ziel gesetzt: "Klar, wir müssen die Klasse halten. Weiter oben brauchen wir gar nicht hinzuschauen, weil ich glaube, dass es bis zum Schluss ein echter Fight wird. Aber: Wenn alle im Verein mitziehen, alle diszipliniert arbeiten, bin ich überzeugt, dass wir es schaffen." Sein Wort in Fußball-Gottes Ohr...












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg Landshut
11
27:11
24
2.
TSV Kastl
10
18:8
22
3.
TuS Holzkirchen
11
16:12
21
4.
ASV Dachau
10
23:11
20
5.
TuS Geretsried
11
23:16
17
6.
SB Chiemgau Traunstein
12
17:14
17
7.
FC Deisenhofen
10
15:13
17
8.
SB DJK Rosenheim
11
14:17
15
9.
VfB Hallbergmoos
11
14:15
13
10.
SE Freising
12
14:15
12
11.
TSV Karlsfeld
12
13:19
12
12.
SV Türkgücü Ataspor München
11
14:15
11
13.
SV Erlbach
10
12:13
11
14.
ESV Freilassing
11
16:22
11
15.
TSV Eching
12
18:34
11
16.
FC Töging
12
12:21
10
17.
TSV Vilsbiburg
11
9:19
7





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (16)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Niederbayerns Bezirksvorsitzender Christian Engl bei seiner Rede vor den Vereins- und Verbandsdelegierten auf dem Bezirkstag in Straubing. Die Vereine entschieden sich für das vom BFV bevorzugten Modell mit dem Landkreis Straubing-Bogen im östlichen Fußballkreis. − Foto: BFV/Lippert

Die Vereine haben entschieden: Wie erwartet, wird es im Fußballbezirk Niederbayern ab der Spielzeit...



Muss weiter zusehen: Schaldings Rene Huber. − Foto: Lakota

Am 2. April hat René Huber das letzte Mal für den SV Schalding auf dem Platz gestanden – es...



Die Richtung stimmt: Freyung um Trainer Alex Schraml hat seit zehn Spielen nicht mehr verloren, die letzten fünf Partien wurde allesamt gewonnen. − Foto: Lakota

Viele Fußball-Fans im Landkreis Freyung fiebern bereits dem Derby der Bezirksliga Ost am kommenden...



Er stellt seine Burghauser auf einen starken Gegner aus der Bezirksliga ein: Uwe Wolf (Mitte) hat den TV Aiglsbach vor der Pokalpartie seiner Mannschaft selbst beobachtet und überzeugende Eindrücke vom Gegner aus dem Landkreis Kelheim gewonnen. − Foto: Butzhammer

Der SV Wacker Burghausen geht mit einer gesunden Portion Respekt ins Achtelfinale des BFV-Pokals...



Hat mal wieder großes vor: Hasan Ismaik. − Foto: dpa

Für sein neues Stadionprojekt will der TSV 1860 München die Rahmenbedingungen mit der bayerischen...





Übernimmt vorerst wieder das Kommando: Andreas Roßgoderer. − Foto: Duschl

Nach neun Pleiten aus neun Spielen hat Kreisklassen-Aufsteiger SG DJK Sonnen I/FC Sturm Hauzenberg...



Mit 14:0 fegten die Geiersthaler B-Mädchen (schwarze Trikots) Mariakirchen vom Feld. Trainer Roland Geiger (kl. Bild) hörte nach großem Schiri-Ärger den Schlusspfiff im Auto. − Fotos: Archiv Gierl

Roland Geiger ist auch zwei Tage danach noch aufgebracht: "So etwas habe ich wirklich noch nie in...



Hätte laut Sportgericht nicht vor dem 31. August eingesetzt werden dürfen: Stefan Ostermeier, 17-jähriger Neuzugang des SV Neuschönau. − Foto: SV Neuschönau

Der SV Neuschönau ist in der Kreisklasse Mittlerer Wald am "Grünen Tisch" auf den letzten...



Mit 5:2 fertigte der SV Schalding III den Gast aus Sandbach ab. − Foto: Lakota

Die Bürde des Tabellenführers war für den FC Schalding keine zu große Belastung...



Zwei ehemalige Waldkirchener in Schaldings Schaltzentrale: Nach seiner Einwechslung spielte Robert Zillner neben Josef Eibl im defensiven Mittelfeld. (Foto: Lakota)

Es gibt bessere Tage für ein Debüt. Könnte man zumindest meinen. Dauerregen, aufgeweichter Rasen...





Er ministriert zwar nicht, spielt aber Fußball für den SBC Traunstein. Issa Ndiaye ist für seinen Verein ein Glücksfall. − Foto: btz

"Unnötig", "unverschämt", "niederträchtig" – so bewerten die Fußballer des Sportbund Chiemgau...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Krimikomödie

27.09.2016 /// 20:00 Uhr /// NUTS - die Kulturfabrik /// Traunstein

Gabi Trattler & Michael Gallinger - "Zwei wie Bonnie & Clyde".
Zodiac

27.09.2016 /// 20:00 Uhr /// Rockhouse /// Salzburg

Konzert mit "Triple Ace"

27.09.2016 /// 20:30 Uhr /// Café Museum /// Passau

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Manfred Kempinger Passauer Pegelstände

28.09.2016 /// 20:00 Uhr /// Scharfrichterhaus /// Passau

Da Bertl & I

29.09.2016 /// 19:30 Uhr /// Schäfflerhalle /// Moosburg

In Extremo

29.09.2016 /// 19:45 Uhr /// Kulturhalle /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein Nachbarschaftsstreit führt in den seltensten Fällen zu einem Happy End. In Frankreich tickt man...
In den USA ist sie bereits seit Juni ein riesiger Erfolg, nun schwimmt Dorie endlich auch durch...
Ein Nachweltkriegsdrama für jede Zeit: Ergreifend feinfühlig erkundet es, zu welchem Preis Fantasie...
Der Turm stürzt ein: In der furchtbar ehrlichen Komödie von Aron Lehmann setzt sich ein Kleinbauer...
mehr











realisiert von Evolver