• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



03.12.2012  |  13:02 Uhr

Nach Tumulten und deftiger Strafe: Titelverteidiger Bernried boykottiert Futsal-Bewerb

von Ben Weinberger

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Futsal-Duelle zwischen Bernried und Osterhofen hatten es in der vergangenen Hallensaison wahrlich in sich: Während die Bernrieder im Kreisfinale noch knapp die Nase vorn hatten und einen Sechs-Meter-Krimi gegen Osterhofen für sich entschieden, gelang der Spielvereinigung im Niederbayern-Finale die Revanche. Ausgerechnet der Ex-Bernrieder Alexander Sipos (Nr. 17/inzwischen Spielertrainer beim FC Edenstetten) schoss beide Tore zum Osterhofener 2:0-Sieg. Am Rande dieses Endspiels kam es zu heftigen Tumulten.  − Foto: Archiv Müller

Die Futsal-Duelle zwischen Bernried und Osterhofen hatten es in der vergangenen Hallensaison wahrlich in sich: Während die Bernrieder im Kreisfinale noch knapp die Nase vorn hatten und einen Sechs-Meter-Krimi gegen Osterhofen für sich entschieden, gelang der Spielvereinigung im Niederbayern-Finale die Revanche. Ausgerechnet der Ex-Bernrieder Alexander Sipos (Nr. 17/inzwischen Spielertrainer beim FC Edenstetten) schoss beide Tore zum Osterhofener 2:0-Sieg. Am Rande dieses Endspiels kam es zu heftigen Tumulten.  − Foto: Archiv Müller

Die Futsal-Duelle zwischen Bernried und Osterhofen hatten es in der vergangenen Hallensaison wahrlich in sich: Während die Bernrieder im Kreisfinale noch knapp die Nase vorn hatten und einen Sechs-Meter-Krimi gegen Osterhofen für sich entschieden, gelang der Spielvereinigung im Niederbayern-Finale die Revanche. Ausgerechnet der Ex-Bernrieder Alexander Sipos (Nr. 17/inzwischen Spielertrainer beim FC Edenstetten) schoss beide Tore zum Osterhofener 2:0-Sieg. Am Rande dieses Endspiels kam es zu heftigen Tumulten.  − Foto: Archiv Müller


In Deggendorf und Dingolfing wurden am vergangenen Wochenende die ersten vier Finalisten fürs Futsal-Kreisfinale am 20. Januar 2013 in Straubing gesucht. Ein drittes Vorrundenturnier in Bogen steigt erst am 22. Dezember. Dass der amtierende Kreismeister und niederbayerische Vizemeister heuer fehlt, ist kein Zufall. Der SV Bernried hat nach heftigen Tumulten beim letzten Niederbayern-Finale gar nicht erst gemeldet.

Damals ging es im Endspiel in Deggendorf zwischen den Landkreisrivalen SV Bernried und Spvgg Osterhofen-Altenmarkt nicht nur auf dem Spielfeld heiß her. Nach einer frühen roten Karte für den Bernrieder Matthias Lazar kochte die Stimmung sowohl bei den SVB-Verantwortlichen auf der Bank als auch bei den mitgereisten Zuschauern über. Es kam zu heftigen verbalen Entgleisungen gegenüber dem Schiedsrichter, dem angeblich zu allem Überfluss auch noch eine Bierdusche durch einen Bernrieder Fan zuteil wurde.

Schiri-Sanktion für das Jahr 2012 Osterhofen gewann das Finale mit 2:0, und für Bernried kam es richtig dick: Der Bayerische Fußball-Verband verdonnerte den Verein zu 400 Euro Geldstrafe. Für die Futsal-Runde 2012/2013 hat der SVB trotz seiner großen Erfolge in den vergangenen Jahren nicht gemeldet, wie Kreisspielleiter Christian Engl bestätigt: "Also haben wir den SV Bernried heuer nicht eingeteilt." Auch auf die Freiluft-Saison wirkten sich die Vorfälle aus. Die Schiedsrichtergruppe Deggendorf entsendet seither kaum einen ihrer Unparteiischen mehr zu einem Bernrieder Verbandsspiel. Weil nun Schiris aus umliegenden Gruppen anreisen müssen, wird die Bernrieder Vereinskasse durch die höheren Entfernungspauschalen zusätzlich belastet, so Vorstandsmitglied Christian Esterbauer. "Wir wollten dadurch einfach wieder Ruhe einkehren lassen", begründet KSL Engl die Schiri-Sanktion, die für das gesamte Jahr 2012 befristet war. "Ab 2013 werden auch wieder Deggendorfer Schiedsrichter nach Bernried fahren", versichert Engl.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

ASCK Simbach/Inn ASCK Simbach/Inn
Mannschaften: 14
Mitglieder: 550

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Zum Auftakt siegte der SV Schalding II noch mit 5:0 gegen die Passauer Eintracht. Dann gab’s zwei Pleiten und das Aus. − Foto: Lakota

Die 39. Passauer Hallenfußball-Stadtmeisterschaft ist eröffnet. Am Samstag fiel in der...



Die Spvgg Osterhofen gewann bisher 17 von 20 Spielen. Nach der Winterpause soll es genau so weitergehen, damit die Spvgg am Ende nicht in die Relegation muss. − Foto: Müller

17 Siege, die wenigsten Gegentore (11) und die zweitmeisten Tore: Nur der Sturm aus Hauzenberg kann...



Michael Emmer, stellvertretender Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Passau. − Foto: Sigl

"Wenn es so weiter geht, dann können wir bald nicht mal mehr alle A-Klassen-Spiele der Herren...



Rotthalmünster und Mariaposching holten in Gruppe 1 die Endrunden-Tickets. − Foto: Escher

Auftakt zum unserRadio-Cup: Bei der 41. Auflage des Traditions-Hallenfußballturniers des FC...



Maßlos: Pep Guardiolas Bayern sind gefrässiger denn je. Das stimmt auch den Trainer glücklich. − Foto: dpa

Fußball-Märchen für den FC Bayern, Alptraum für den BVB: Für die Branchenführer aus München und...





Darius Farahmand ist nicht mehr Trainer in Deggendorf. − Foto: Müller

Ein aus ihrer Sicht zweifellos chaotisches Jahr beendet die Spvgg GW Deggendorf mit einem...



Tiefes Geläuf am Reuthinger Weg – gerade nach starkem Regen steht auf der Spielfläche des Regionalligisten SV Schalding gerne das Wasser länger, SVS-Kapitän Josef Eibl musste da schon so manche Regen-Schlacht schlagen. − Foto: Lakota

Acker, Bolzplatz, Wiese: Das Grün am Reuthinger Weg hat schon seit längerem kein Regionalliga-Niveau...



Bald nicht mehr im Vereinsbesitz: Die Stadt Dingolfing kauft dem FC Dingolfing das Vereinsheim ab – damit kann der Klub seine Steuerschulden zahlen. − Foto: Birgmann

Vorweihnachtliche Bescherung für den FC Dingolfing: Das Überleben des Traditionsvereins ist nach...



Da geht’s lang: Christian Baier (52) ist bald fünf Jahre für den FC Alkofen tätig. Im Winter folgen die nächsten Gespräche. − Foto: Sigl

Alkofen und Patrick Drofa (23), das passt. Doch was, wenns nicht so wäre? Was wäre...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rauhnacht im Keller

21.12.2014 /// 14:00 Uhr /// an den Postkellern /// Regen

In ruhiger Atmosphäre die vorweihnachtliche Stimmung genießen. Für kulinarische Schmankerl und ein...
Auf Weihnacht´n zua

21.12.2014 /// 14:00 Uhr /// Gasthaus Baumann /// Kirchdorf im Wald

Theateraufführung "Macho in Nöten"

21.12.2014 /// 14:00 Uhr /// Grund- und Mittelschule (alte Turnhalle) /// Rattenberg

mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Hundreds + special guest

22.12.2014 /// 20:30 Uhr /// Ampere - Muffatwerk /// München

13. Passauer Weihnachtscircus

25.12.2014 /// 15:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Holiday on Ice

25.12.2014 /// 18:30 Uhr /// Arena Leipzig /// Leipzig

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Fast zu diskret, um charmant und aussagekräftig zu sein, begleitet "1001 Gramm" eine attraktive...
Endlich hält auch "Der kleine Drache Kokosnuss" sozusagen "Einflug" in die Kinos, um den Kindern...
Nicht zu unterschätzen: In Olivier Assayas' Drama "Die Wolken von Sils Maria" zeigt Kristen...
Wie lebte es sich damals im Wilden Westen? Tommy Lee Jones inszeniert eine Anti-Pioniergeschichte...
mehr











realisiert von Evolver