• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



16.11.2012  |  16:19 Uhr

"Wir haben richtig Panik bekommen": Plattling erklärt den Gigliola-Rauswurf

von Ben Weinberger

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nach der anhaltenden sportlichen Talfahrt hat die Spvgg Plattling am Mittwochabend Marco Gigliola (r.) von seinen Aufgaben als Trainer entbunden. Andreas Kölbl (l.) bleibt dagegen in der Verantwortung.  − Foto: Müller

Nach der anhaltenden sportlichen Talfahrt hat die Spvgg Plattling am Mittwochabend Marco Gigliola (r.) von seinen Aufgaben als Trainer entbunden. Andreas Kölbl (l.) bleibt dagegen in der Verantwortung.  − Foto: Müller

Nach der anhaltenden sportlichen Talfahrt hat die Spvgg Plattling am Mittwochabend Marco Gigliola (r.) von seinen Aufgaben als Trainer entbunden. Andreas Kölbl (l.) bleibt dagegen in der Verantwortung.  − Foto: Müller


 Für die Landesliga-Halbzeitbilanz standen sie der Heimatsport-Redaktion Anfang November noch gemeinsam Rede und Antwort. Doch seit Mittwochabend ist das Trainerduo Andreas Kölbl / Marco Gigliola bei der Spvgg Plattling Geschichte. Die Vorstandschaft hat auf die anhaltende sportliche Misere des Aufsteigers reagiert und Gigliola mit sofortiger Wirkung freigestellt. Kölbl darf bleiben, bekommt aber mit Christian Dullinger vor dem einen erfahrenen Trainerkollegen zur Seite gestellt.

 "Wir haben lange überlegt, ob wir noch bis zur Winterpause so weitermachen sollen. Aber bei der desolaten Vorstellung der Mannschaft in Freising haben tatsächlich richtig Panik bekommen", gesteht Vorstandsmitglied Werner Gebl. Mit den Leistungen ihres spielenden Personals war die Vorstandschaft allerdings schon länger nicht mehr zufrieden, eine positive Entwicklung der Mannschaft laut Gebel nicht zu erkennen. Im Gegenteil: "Nach dem wirklich guten Saisonstart hat sich das Team sportlich eher sogar noch zurückentwickelt." Der Vorstand wollte gegensteuern, hat laut Gebel immer wieder das Gespräch mit den Trainern gesucht. "Seit sechs Wochen haben sich meine Vorstandskollegen Manfred Krämer, Werner Breu und ich immer wieder mit den Trainern unterhalten, um gemeinsam Lösungsansätze für die Misere zu finden. Wir haben den Trainern nie in die Aufstellung reingeredet, wollten aber einfach wissen, wie wir da hinten rauskommen können", so Gebel.

Christian Dullinger genoss es zuletzt, als sportlicher Leiter nicht mehr immer an vorderster Front stehen zu müssen. Damit ist nun vorerst wieder Schluss.  − F.: Müller

Christian Dullinger genoss es zuletzt, als sportlicher Leiter nicht mehr immer an vorderster Front stehen zu müssen. Damit ist nun vorerst wieder Schluss.  − F.: Müller

Christian Dullinger genoss es zuletzt, als sportlicher Leiter nicht mehr immer an vorderster Front stehen zu müssen. Damit ist nun vorerst wieder Schluss.  − F.: Müller


 Gebracht hat’s anscheinend wenig. Denn obwohl die Plattlinger zwischenzeitlich wieder einige Punkte gut machen konnten − richtig überzeugt haben sie dabei selten. "In Eching etwa haben wir nur was geholt, weil der Gegner noch viel schlechter war als wir", lässt Gebel durchblicken. Beim letzten Heimspiel gegen Waldkirchen (1:3) bekam die Spielvereinigung deshalb die Grenzen wieder klar aufgezeigt. Das Fass zum Überlaufen gebracht hat schließlich die 0:4-Klatsche am vergangenen Mittwoch beim Nachholspiel in Freising. Hier seien vor allem nicht nachvollziehbare Personalentscheidungen der Hauptgrund für die Niederlage gewesen. So seien mit Fabian Burmberger und Andreas Artmann die laut Gebel an diesem Tag besten Spieler ausgewechselt worden. Direkt im Anschluss habe man sich die entscheidenden Gegentore eingefangen. Gebel: "Das war für mich völlig unverständlich."

 Noch am selben Abend stellte der Plattlinger Vorstand Marco Gigliola von seinen Aufgaben frei, nicht aber Andreas Kölbl. Ihm steht nun der Ex-Trainer zu Seite. Christian Dullinger, sieben Jahre lang Coach Diensten der Spvgg Plattling und zuletzt als sportlicher Leiter tätig, soll gemeinsam mit Kölbl das Ruder noch herumreißen.Und es wäre eminent wichtig, wenn die Mannschaft gleich am Sonntag (14 Uhr) eine passende Reaktion zeigen würde. Denn die Auswärtspartie beim ebenfalls abstiegsbedrohten FC Dingolfing ist ganz besonders brisant. Die BMW-Städter stehen mit 20 Punkten auf einem Relegationsplatz, während Plattling mit zwei Zählern weniger den ersten Abstiegsplatz besetzt.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Passauer Neuen Presse, Heimatsport Deggendorf












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
FC Deisenhofen
1
5:0
3
2.
FC Gerolfing
1
3:0
3
3.
TuS Pfarrkirchen
1
3:1
3
4.
SV Erlbach
1
3:2
3
5.
SC Kirchheim
1
2:1
3
6.
SV Kirchanschöring
1
1:0
3
7.
SE Freising
1
1:1
1
7.
VfB Hallbergmoos
1
1:1
1
7.
FC Ergolding
1
1:1
1
7.
SV Hebertsfelden
1
1:1
1
11.
TSV Eching
1
2:3
0
12.
TG Ataspor München
1
1:2
0
13.
FC Töging
1
0:1
0
14.
ASV Dachau
1
1:3
0
15.
TuS Holzkirchen
1
0:3
0
16.
FC Ismaning
1
0:5
0





TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik Förder- und Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik Förder- und Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: -

SpVgg Ruhmannsfelden SpVgg Ruhmannsfelden
Mannschaften: 12
Mitglieder: 420

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Lodte Zeiner (44)
geb. 07.02.1970
SpVgg Ruhmannsfelden
Lodte Zeiner

Andreas Seidl (32)
geb. 07.10.1981
SpVgg Ruhmannsfelden
Andreas Seidl

Thomas Riedl (24)
geb. 09.09.1989
SpVgg Ruhmannsfelden
Thomas Riedl






Sein zweites Turniertor bringt den vierten WM-Titel für Deutschland:
Mario Götze jubelt, Argentiniens Torwart Ergio Romero ist geschlagen. − Foto: dpa - dpa

Der Traum ist wahr geworden und Deutschland zum vierten Mal Fußball-Weltmeister...



An Langquaid abgeprallt: Der SV Hutthurm kam im Aufsteiger-Duell am 1. Spieltag der Landesliga Mitte nicht über ein 1:1 hinaus. − Foto: Kaiser

Der TSV Waldkirchen startet mit einem Sieg in die neue Saison: Am 1. Spieltag in der Landesliga...



Spielte 16 Jahr für die DJK Karlsbach und verlässt den Club mit einem Aufstieg: Jiri Nemecek . − Foto: Escher

Tschechische Fußballer in niederbayerischen Amateurmannschaften – das sind nicht immer schöne...



Florian Wagner (Mitte) machte für die Hauzenberger in Wegscheid mit dem 2:0 den Deckel zu. − Foto: Lakota

Bis auf eine Ausnahme – nämlich der TSV Grafenau, der überraschend beim SV Schöfweg...



Einige Mühe hatte die DJK Straßkirchen beim VfB Passau, um dann doch mit 4:3 in die nächste Runde einzuziehen. − Foto: Kaiser

Im Achtelfinale des Toto-Pokals des Kreises Passau blieben am Sonntag zwei Bezirksligisten auf der...





Neuer Cheftrainer der Spvgg GW Deggendorf ist Darius Farahmand, der bisher die U19 coachte. − Foto: Geiring

Kurz vor dem Start der Fußball-Landesliga Mitte am kommenden Wochenende hat die Spvgg GW Deggendorf...



Er weinte vor Schmerzen: Brasiliens Starstürmer Neymar fällt mit einem Wirbelbruch Monate aus. − Foto: dpa

Das WM-Aus von Brasiliens Starstürmer Neymar hat eine weltweite Welle der Empörung über die laschen...



Mario Tanzer im Gespräch mit Neuzugang Tobias Biermeier: Der junge Stürmer wird wohl zunächst in die Rolle des Jokers schlüpfen. − Foto: Lakota

Mit einem 9:0 gegen den Kreisklassisten Thurmansbang hat der SV Schalding seine Vorbereitung für das...



Sehr agil: Michael Wirth wirbelte gegen Nürnberg II auf der rechten Seite und machte ein gutes Spiel. − Foto: Lakota

Schwerer Start mit halbwegs versöhnlichem Ende dank "Kopfball-Ungeheuer" Dardan Gashi:  Nach einer...



Löw und Lahm wollen beide das gleiche, nämlich, dass der Kapitän im Mittelfeld spielt. Doch ist das auch das beste für das deutsche Team. − Foto: dpa

Die heftigen Algerien-Nachwehen könnten vor dem Viertelfinal-Kracher gegen die "Grande Nation" eine...





Mit Blumen und Bronze auf dem Trepperl: Michael Kuffner (l.) und sein Partner Freddi Schütte. − Foto: Schütte

Seinen bisher größten Erfolg in seiner noch jungen Ruderkarriere konnte Michael Kuffner mit seinem...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Volksfest

10.07.2014 /// Festzelt Untergriesbach /// Untergriesbach

Volksfest Bogen

14.07.2014 /// Volksfestplatz Bogen /// Bogen

Reisbacher Volksfest

14.07.2014 /// Markt Reisbach /// Reisbach

11.07 Auftakt mit Auszug, begleitet von den Reisbacher Musikanten, "Stressed Out"
12...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Alan Parsons - Tollwood

15.07.2014 /// 19:00 Uhr /// Tollwood Festival /// München

Die Schlagernacht am Neusiedlersee 2014

15.07.2014 /// 20:00 Uhr /// Seebühne Mörbisch /// Mörbisch am See

Da Huawa da Meier und I

15.07.2014 /// 20:00 Uhr /// Haberkasten /// Mühldorf am Inn

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Daniel von Aarburg schildert in einer Collage aus Originalszenen, Interviews und Nachstellungen die...
Kinder werden zu Hunden und Schweinen in dieser Geschichte. Zwei koreanische Männer durchwandern...
In seinem nach eigener Auskunft letzten Film träumt Hayao Miyazaki einmal mehr vom Fliegen - ein...
Kommerziell wird der Film "Wir sind die Neuen" womöglich nicht enttäuschen. Wer den Regisseur...
mehr