• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Top-Spiel im Dreiflüssestadion!!!  |  15.11.2012  |  14:53 Uhr

105 Tore in vier Spielzeiten: Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer!

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek


Feuerprobe für den 1. FC Passau. Im Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenzweiten SV Pullach wird sich am Samstag im Dreiflüssestadion (14 Uhr) zeigen, inwieweit die Truppe von FC-Trainer Thomas Fuchs (41) oben mithalten kann. Sorgen bereitet dem FCP vor allem der Torjäger in Diensten des SVP, Orhan Akkurt (27). Im Hinspiel beim Pullacher 5:1 schoss der Angreifer die Passauer mit einem Dreipack fast im Alleingang ab.

Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer! Orhan Akkurt (27) hat das Visier schon seit Jahren scharf eingestellt. 20 Treffer in nur 15 Auftritten erzielte er in dieser Saison, gar 105 Tore waren es innerhalb von vier Landesliga-Spielzeiten. Hinzu kommen 22-Bayernligatore in 35 Partien. Am vergangenen Samstag gegen Starnberg (7:0) schnürte er einen Fünferpack, wobei er die ersten vier Treffer innerhalb von 25 Minuten markierte (12., 16., 29., 37.). Dabei hatte Akkurt zuvor wegen eines Muskelfaserisses aus dem Totopokal-Spiel gegen den FV Illertissen (1:3) pausieren müssen. Wer weiß, wie viele Tore er sonst schon auf seinem Konto hätte.

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota


Akkurt probierte sich auch höherklassig. Der SV Wacker Burghausen wurde 2010 aufmerksam, heuerte den Stürmer für die Drittliga-Mannschaft an. Dort jedoch kam der Mann mit türkischen Wurzeln nicht zum Zug, er stand nur einmal in der Startelf und wurde dreimal eingewechselt − das war’s. Akkurt kehrte dem SVW den Rücken und wechselte zur Saison 11/12 zum SV Pullach, dessen Ziel laut der Homepage "nur der Aufstieg in die Bayernliga sein kann". Mit der Verpflichtung des treffsicheren Mittelstürmers war der erste Schritt getan − für 20 der 53 Tore zeichnet er verantwortlich.

Der SVP ist ohnehin eine Mannschaft, die es gerne krachen lässt − elf Siege feierte man bisher, bei neun davon erzielte die Mannschaft mindestens drei Tore oder mehr. Im Hinspiel erzielte Akkurt drei Tore gegen die Dreiflüssestädter, Pullach siegte 5:1. Die Abwehrreihe des 1. FC muss sich nicht nur wegen der Temperaturen warm anziehen.

Nach 19 absolvierten Spielen ist die Ausgangssituation aber ohnehin eine völlig andere als bei der deftigen Auswärtspleite im Hinspiel. Seit 14 Spielen ist der FC Passau ungeschlagen und konnte fünf der letzten sechs Partien für sich entscheiden.Pullachs Coach Carsten Teschke (41) erwartet ein starkes Passauer Team: "Das wird wirklich keine leichte Aufgabe in Passau. Die haben einen sensationellen Lauf, aber wir hoffen natürlich trotzdem, dass wir da was mitnehmen können. Wir werden auf eine selbstbewusste Truppe treffen, die zudem zuhause spielt." Eine Truppe, die bei einem Sieg mit den Pullachern gleichziehen würde (36 Punkte).

Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es vor allen Dingen Orhan Akkurt an Ketten zu legen, ihn aus dem Spiel zu nehmen und vorne selbst gefährliche Nadelstiche zu setzen. Andernfalls dürfte es schwer werden, die Oberhand über den SV Pullach zu gewinnen. Denn: Traf Akkurt, siegte Pullach in sieben von neun Fällen. − sliWie Passau den Super-Stürmer stoppen will und warum Trainer Thomas Fuchs nichts vom Aufstieg wissen will, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2014
Dokument erstellt am 2012-11-14 15:43:20
Letzte Änderung am 2012-11-15 14:53:56









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Waldkirchen
28
75:38
56
2.
TSV Dachau
29
68:44
56
3.
TuS Holzkirchen
28
55:30
55
4.
SV Erlbach
28
68:35
53
5.
FC Ergolding
28
46:35
49
6.
SE Freising
28
58:38
47
7.
SV Kirchanschöring
28
52:47
47
8.
VfB Hallbergmoos
29
58:47
44
9.
FC Gerolfing
28
54:46
40
10.
FC Deisenhofen
28
46:39
39
11.
TSV Eching
29
33:49
39
12.
TuS 1860 Pfarrkirchen
28
32:45
34
13.
SV Türk Gücü Ataspor München
28
41:51
30
14.
SC Kirchheim
28
38:48
29
15.
SV Hebertsfelden
28
34:67
28
16.
TSV Ampfing
29
27:65
25
17.
1.FC 1911 Passau
28
36:60
24
18.
FC F. Markt Schwaben
28
24:61
17





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

FC Büchlberg FC Büchlberg
Mannschaften: 8
Mitglieder: 380

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Sebastian Grill (23)
geb. 30.01.1991
DJK-SV Geratskirchen
Sebastian Grill

Thomas Hüttner (23)
geb. 03.11.1990
DJK-SV Geratskirchen
Thomas Hüttner

Josef Obereisenbuchner (29)
geb. 04.02.1985
DJK-SV Geratskirchen
Josef Obereisenbuchner






Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz übel nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...



Endlich wieder jubeln: Die Waldkirchener Torschützen Fabian Wiesmeier und Martin Krieg. − Fotos: Christian Riedl

Der TSV Waldkirchen hat in Landesliga Südost den Schalter umgelegt und in die Erfolgsspur...



Ein waschechter Niederbayer für Deggendorf Fire: Die designierte Vorstandschaft um Artur Frank wird heute Vormittag den 51-jährigen Landshuter Klaus Feistl offiziell als Trainerkandidaten vorstellen. − Fotos: D. Fischer

Am 16. Mai wird aller Voraussicht nach Artur Frank zum neuen Vorsitzenden des Deggendorfer SC...



Nach neunwöchiger Verletzungspause steht Markus Kraus (am Ball) heute wieder im Kader. Nach der Saison kehrt er nach Teisnach zurück. − Foto: Helmut Müller

Ausreden gelten schon lange nicht mehr. Nach sechs Spielen ohne Sieg (davon vier verloren) muss die...



Stefan Köck musste gegen 1860 München schon nach zehn Minuten mit Verdacht auf Kreuzbandriss raus. − Foto: Lakota

Niederschmetternde Diagnose für einen weiteren Kicker von Regionalligist SV Schalding: Nach Markus...





Sichtlich angefressen: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II, beim Gastspiel in Schalding. − Foto: Lakota

Da tritt einer aber ganz übel nach: Torsten Fröhling, Trainer des TSV 1860 München II...



− Foto: dpa

Bitterer Abend für den FC Bayern: Der deutsche Fußball-Meister hat im Prestigeduell mit Borussia...



Alles nochmal gut gegangen! Daniel Reitberger erzielte für den TSV Mauth den späten 1:1-Ausgleich. Trainer Franz Hackl klatsche anerkennend ab. Tags darauf warf der Coach in Mauth hin. − Foto: Mike Sigl

Üblicherweise werfen Trainer von Fußballmannschaften nach Niederlagen-Serien und in weitgehend...



Die Bezirksliga-Meisterschaft ist nur die Hälfte wert, wenn Hutthurm II aus der Kreisklasse absteigt. SVH-Coach Florian Wallner will mit der "Ersten" so schnell wie möglich den Titel holen. − Foto: J. Binder

Der SV Hutthurm steht unmittelbar vor der Meisterschaft in der Bezirksliga Ost – bei zwölf...



Schalding um Maxi Huber und Michael Wirth hatte in Würzburg einen schweren Stand. − Foto: Kranewitter

Schwerer Rückschlag für den SV Schalding: Nach zwei Siegen in Folge wollte die Mannschaft von...





− Foto: dpa

Der Prozess um einen niedergeschlagenen Fußball-Schiedsrichter ist am Mittwoch am Amtsgericht...



Es braut sich was zusammen ... Im älteren Nachwuchs-Fußball in Passau stehen die Zeichen auf Sturm. − Foto: 4ever.eu

"Was soll ich machen, wenn nur noch vier, fünf Spieler da sind?" Peter Müller...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Gerner Dult

23.04.2014 /// 11:00 Uhr /// Dultplatz /// Eggenfelden - Gern

Ab dem 19. April 2014 heißt es wieder "Auf geht s zur Gerner Dult." Die nunmehr seit 1348...
Familienvolksfest Straubing

23.04.2014 /// 15:00 Uhr /// Am Hagen /// Straubing

Familienfest mit Vergnügungspark und Festzeltbetrieb mit einem bunten Rahmenprogramm und...
Singerhof-Schrammeln

23.04.2014 /// 15:00 Uhr /// Redoute (großer Saal) /// Passau

Hier erwartet Sie der Klang von Wien, entstanden in den Heurigenlokalen, geschätzt von den...
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Comedy & Dinner

24.04.2014 /// 19:00 Uhr /// Burggasthof /// Rattenberg

Disneys Musical TARZAN

24.04.2014 /// 19:30 Uhr /// Stage Apollo Theater /// Stuttgart

Halestorm

24.04.2014 /// 19:30 Uhr /// Theaterfabrik / Optimolgelände /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Die frankokanadische Regisseurin Louise Archambault erzählt in "Gabrielle - (K)eine ganz normale...
Sie haben Welthits in ihrer Vita stehen, doch ihre Namen kennen die wenigsten. "20 Feet From...
"The Invisible Woman" verwandelt mit kreativer Kraft in Zeitgenossen des "Gentlemans" Charles...
Ein Schul-Wachmann wäre gerne echter Polizist, um bei der Familie seiner Verlobten punkten zu...
mehr