• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Top-Spiel im Dreiflüssestadion!!!  |  15.11.2012  |  14:53 Uhr

105 Tore in vier Spielzeiten: Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer!

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek


Feuerprobe für den 1. FC Passau. Im Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenzweiten SV Pullach wird sich am Samstag im Dreiflüssestadion (14 Uhr) zeigen, inwieweit die Truppe von FC-Trainer Thomas Fuchs (41) oben mithalten kann. Sorgen bereitet dem FCP vor allem der Torjäger in Diensten des SVP, Orhan Akkurt (27). Im Hinspiel beim Pullacher 5:1 schoss der Angreifer die Passauer mit einem Dreipack fast im Alleingang ab.

Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer! Orhan Akkurt (27) hat das Visier schon seit Jahren scharf eingestellt. 20 Treffer in nur 15 Auftritten erzielte er in dieser Saison, gar 105 Tore waren es innerhalb von vier Landesliga-Spielzeiten. Hinzu kommen 22-Bayernligatore in 35 Partien. Am vergangenen Samstag gegen Starnberg (7:0) schnürte er einen Fünferpack, wobei er die ersten vier Treffer innerhalb von 25 Minuten markierte (12., 16., 29., 37.). Dabei hatte Akkurt zuvor wegen eines Muskelfaserisses aus dem Totopokal-Spiel gegen den FV Illertissen (1:3) pausieren müssen. Wer weiß, wie viele Tore er sonst schon auf seinem Konto hätte.

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota


Akkurt probierte sich auch höherklassig. Der SV Wacker Burghausen wurde 2010 aufmerksam, heuerte den Stürmer für die Drittliga-Mannschaft an. Dort jedoch kam der Mann mit türkischen Wurzeln nicht zum Zug, er stand nur einmal in der Startelf und wurde dreimal eingewechselt − das war’s. Akkurt kehrte dem SVW den Rücken und wechselte zur Saison 11/12 zum SV Pullach, dessen Ziel laut der Homepage "nur der Aufstieg in die Bayernliga sein kann". Mit der Verpflichtung des treffsicheren Mittelstürmers war der erste Schritt getan − für 20 der 53 Tore zeichnet er verantwortlich.

Der SVP ist ohnehin eine Mannschaft, die es gerne krachen lässt − elf Siege feierte man bisher, bei neun davon erzielte die Mannschaft mindestens drei Tore oder mehr. Im Hinspiel erzielte Akkurt drei Tore gegen die Dreiflüssestädter, Pullach siegte 5:1. Die Abwehrreihe des 1. FC muss sich nicht nur wegen der Temperaturen warm anziehen.

Nach 19 absolvierten Spielen ist die Ausgangssituation aber ohnehin eine völlig andere als bei der deftigen Auswärtspleite im Hinspiel. Seit 14 Spielen ist der FC Passau ungeschlagen und konnte fünf der letzten sechs Partien für sich entscheiden.Pullachs Coach Carsten Teschke (41) erwartet ein starkes Passauer Team: "Das wird wirklich keine leichte Aufgabe in Passau. Die haben einen sensationellen Lauf, aber wir hoffen natürlich trotzdem, dass wir da was mitnehmen können. Wir werden auf eine selbstbewusste Truppe treffen, die zudem zuhause spielt." Eine Truppe, die bei einem Sieg mit den Pullachern gleichziehen würde (36 Punkte).

Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es vor allen Dingen Orhan Akkurt an Ketten zu legen, ihn aus dem Spiel zu nehmen und vorne selbst gefährliche Nadelstiche zu setzen. Andernfalls dürfte es schwer werden, die Oberhand über den SV Pullach zu gewinnen. Denn: Traf Akkurt, siegte Pullach in sieben von neun Fällen. − sliWie Passau den Super-Stürmer stoppen will und warum Trainer Thomas Fuchs nichts vom Aufstieg wissen will, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kirchanschöring
20
43:14
46
2.
VfB Hallbergmoos
19
32:12
40
3.
SV Erlbach
20
33:25
38
4.
FC Deisenhofen
19
50:24
37
5.
SE Freising
20
42:30
37
6.
FC Töging
20
34:31
29
7.
FC Ismaning
19
25:26
26
8.
ASV Dachau
20
29:31
26
9.
TG Ataspor München
20
40:43
26
10.
TSV Eching
20
34:40
21
11.
FC Gerolfing
20
23:40
21
12.
SC Kirchheim
20
25:46
21
13.
SV Hebertsfelden
20
27:39
20
14.
TuS Holzkirchen
19
22:23
19
15.
TuS Pfarrkirchen
20
22:40
19
16.
FC Ergolding
20
22:39
13





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Ein Screenshot aus dem Video von extra3 auf youTube. −Screenshot: Lippert

Störfeuer vorm Startschuss: Der FC Bayern muss sich einen Tag vorm Rückrundenauftakt gegen den VfL...



Befreiungsschläge am laufenden Band: Hier jubelt Thomas Brandl (r.) mit Sören Sturm (l.) und Florian Ondruschka. − Foto: Schindler

Die Straubing Tigers holten in den letzten zwölf Partien 22 Zähler und konnten damit die rote...



Die C-Junioren der JFG Passau Donautal errangen im Dezember 2014 erstmals für die Passauer JFG einen Hallenfußball-Stadtmeistertitel. − Foto: Kaiser

Das in der Passauer Neue Presse/Sport am Dienstag, 27. Januar, veröffentlichte Interview mit dem...



Nach internen Differenzen will Kapitän Simon Schwetz (am Ball) nicht mehr für die Spvgg GW spielen. Die Freigabe für einen Wechsel zu einem anderen Verein haben ihm die Deggendorfer aber verweigert. − F.: Müller

Marco Dellnitz hat den Platz des in der Winterpause überraschend entlassenen Darius Farahmand...



BFV-Niederbayern-Ehrenvorsitzender Siegfried Urlberger äußert harsche Kritik am System von Spielgemeinschaften. − F.: Witte

Immer weniger Aktive, immer größere Nachwuchssorgen, immer weniger Betreuer und engagierte...





Sie werden bis zum Saisonende von Bastian Peter (38) gecoacht: Die Spieler der SG Fürstenstein-Nammering. Ab Sommer gehen die beide Vereine wieder getrennte Wege. − Foto: Lakota

"Wenn der Name nicht Ernst Lüftl wäre", sagt Josef Schiffl, 1. Vorsitzender des TSV Nammering...



Anfeuern und Feiern ja, Pöbeln nein: Einige "junge Herren" aus dem Landkreis Freyung-Grafenau benahmen sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Zwiesel daneben. − Foto: Bietau

Hohe Wellen bei der ausrichtenden Spvgg Rabenstein-Klautzenbach hat das Verhalten einiger Graineter...



Niederbayerischer A-Jugend-Meister: Die SG Grainet. − Foto: Escher

Viele Tore, packende Duelle und Fans, die für mächtig Stimmung sorgten: Die niederbayerischen...



Sieger beim Abelein-Cup: Das Team Bierbande um Benjamin Hoffmann, Christoph Damberger, Dominik Mösl, Christian Bogner und Marianne Abelein sowie vorne v.l. Bene Schmid, Michael Eibl, Rudi Damberger, Markus Bauer und Martin Krieg. − Foto: Sigl

Großes Hallenspektakel in der Passauer Dreifachturnhalle. Am Samstag ging zum bereits 23...



Marco Wundsam wird künftig für den TSV-DJK Oberdiendorf auflaufen. − Foto: Lakota

Es ging dann doch schneller, als eigentlich geplant: Weil beim TSV-DJK Oberdiendorf die Planungen...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Theaterabend Oberstufe

30.01.2015 /// 19:30 Uhr /// St. Gotthard Gymnasium (Aula) /// Niederalteich

Duo "PianoFluteConnection"

30.01.2015 /// 19:30 Uhr /// Klavierhaus Piano Mora /// Passau

Mit ihrem neuen Programm „ Spanish Rhapsody".
"Andorra"

30.01.2015 /// 19:30 Uhr /// St.-Gotthard-Gymnasium (Turnhalle) /// Niederalteich

Ein Stück von Max Frisch. Aufgeführt von den Schauspielern der Q11/12.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Apassionata - Die goldene Spur

31.01.2015 /// 15:00 Uhr /// Arena Nürnberger Versicherung /// Nürnberg

Krimi und Dinner: Sacke Zement!

31.01.2015 /// 19:00 Uhr /// Wasserschlößl /// Mühldorf am Inn

"Steiners Theater"

31.01.2015 /// 19:30 Uhr /// Bürgerhaus /// Simbach/Inn

"Unbekannt verzogen", eine bayerische Boulevardkomödie.
mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Ein junger Mann will von Mexiko über die Grenze in die USA gelangen. Dafür geht er einen...
Nach dem Erfolg der recht charmanten Komödie "Mann tut was Mann kann" (2012) ist Wotan Wilke...
Neun Oscarnominierungen eilen dem deutschen Kinostart von "Birdman" voraus - zu Recht: Dem...
Blutrünstige Dutzendware: Als Rächer "John Wick" lässt Keanu Reeves Gewalt schick aussehen und...
mehr











realisiert von Evolver