• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Top-Spiel im Dreiflüssestadion!!! | 15.11.2012 | 14:53 Uhr

105 Tore in vier Spielzeiten: Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer!

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek


Feuerprobe für den 1. FC Passau. Im Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenzweiten SV Pullach wird sich am Samstag im Dreiflüssestadion (14 Uhr) zeigen, inwieweit die Truppe von FC-Trainer Thomas Fuchs (41) oben mithalten kann. Sorgen bereitet dem FCP vor allem der Torjäger in Diensten des SVP, Orhan Akkurt (27). Im Hinspiel beim Pullacher 5:1 schoss der Angreifer die Passauer mit einem Dreipack fast im Alleingang ab.

Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer! Orhan Akkurt (27) hat das Visier schon seit Jahren scharf eingestellt. 20 Treffer in nur 15 Auftritten erzielte er in dieser Saison, gar 105 Tore waren es innerhalb von vier Landesliga-Spielzeiten. Hinzu kommen 22-Bayernligatore in 35 Partien. Am vergangenen Samstag gegen Starnberg (7:0) schnürte er einen Fünferpack, wobei er die ersten vier Treffer innerhalb von 25 Minuten markierte (12., 16., 29., 37.). Dabei hatte Akkurt zuvor wegen eines Muskelfaserisses aus dem Totopokal-Spiel gegen den FV Illertissen (1:3) pausieren müssen. Wer weiß, wie viele Tore er sonst schon auf seinem Konto hätte.

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota


Akkurt probierte sich auch höherklassig. Der SV Wacker Burghausen wurde 2010 aufmerksam, heuerte den Stürmer für die Drittliga-Mannschaft an. Dort jedoch kam der Mann mit türkischen Wurzeln nicht zum Zug, er stand nur einmal in der Startelf und wurde dreimal eingewechselt − das war’s. Akkurt kehrte dem SVW den Rücken und wechselte zur Saison 11/12 zum SV Pullach, dessen Ziel laut der Homepage "nur der Aufstieg in die Bayernliga sein kann". Mit der Verpflichtung des treffsicheren Mittelstürmers war der erste Schritt getan − für 20 der 53 Tore zeichnet er verantwortlich.

Der SVP ist ohnehin eine Mannschaft, die es gerne krachen lässt − elf Siege feierte man bisher, bei neun davon erzielte die Mannschaft mindestens drei Tore oder mehr. Im Hinspiel erzielte Akkurt drei Tore gegen die Dreiflüssestädter, Pullach siegte 5:1. Die Abwehrreihe des 1. FC muss sich nicht nur wegen der Temperaturen warm anziehen.

Nach 19 absolvierten Spielen ist die Ausgangssituation aber ohnehin eine völlig andere als bei der deftigen Auswärtspleite im Hinspiel. Seit 14 Spielen ist der FC Passau ungeschlagen und konnte fünf der letzten sechs Partien für sich entscheiden.Pullachs Coach Carsten Teschke (41) erwartet ein starkes Passauer Team: "Das wird wirklich keine leichte Aufgabe in Passau. Die haben einen sensationellen Lauf, aber wir hoffen natürlich trotzdem, dass wir da was mitnehmen können. Wir werden auf eine selbstbewusste Truppe treffen, die zudem zuhause spielt." Eine Truppe, die bei einem Sieg mit den Pullachern gleichziehen würde (36 Punkte).

Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es vor allen Dingen Orhan Akkurt an Ketten zu legen, ihn aus dem Spiel zu nehmen und vorne selbst gefährliche Nadelstiche zu setzen. Andernfalls dürfte es schwer werden, die Oberhand über den SV Pullach zu gewinnen. Denn: Traf Akkurt, siegte Pullach in sieben von neun Fällen. − sliWie Passau den Super-Stürmer stoppen will und warum Trainer Thomas Fuchs nichts vom Aufstieg wissen will, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kirchanschöring
29
67:21
68
2.
SV Erlbach
29
51:29
61
3.
VfB Hallbergmoos
29
60:24
60
4.
SE Freising
29
60:42
54
5.
FC Deisenhofen
29
69:38
50
6.
FC Töging
29
46:39
45
7.
TSV Eching
29
54:63
37
8.
TuS Holzkirchen
29
40:33
35
9.
FC Ismaning
29
34:41
34
10.
ASV Dachau
29
38:48
34
11.
TG Ataspor München
29
48:68
33
12.
FC Gerolfing
29
37:53
32
13.
SC Kirchheim
29
40:63
31
14.
TuS Pfarrkirchen
29
31:54
28
15.
SV Hebertsfelden
29
34:63
25
16.
FC Ergolding
29
33:63
15





Spvgg Teisnach 1924 e.V. Spvgg Teisnach 1924 e.V.
Mannschaften: 7
Mitglieder: 310

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Verlässt Wacker Burghausen und wechselt zu Drittligist SG Sonnenhof Großaspach: Tobias Schröck. − Foto: Butzhammer

Zwei Neuzugänge, zahlreiche Abgänge und einige Vertragsverlängerungen – vor dem letzten...



Ihm reicht’s langsam: Pep Guardiola. − Foto: dpa

Pep Guardiola will von Wettbewerbsverzerrung nichts wissen und hat mehr Achtung für den FC Bayern...



Danke für eine erfolgreiche Saison: Dem SV Schalding mit Christian Brückl, Maxi Huber, Markus Gallmaier, Sebastian Escherich, Michael Pillmeier, Alex Kurz, Dardan Gashi, Albert Krenn und Michael Aringer − Foto: Andreas Lakota

Schlanke 600 Kilometer wird die Regionalliga-Mannschaft des SV Schalding am Samstag auf Bayerns...



Verlässt den FC Tittling Richtung Waldkirchen: Stefan Binder. − Foto: Lakota

Der Saison-Kehraus der Fußball-Bezirksliga Ost verspricht in Sachen "Existenzkampf" Dramatik pur...



Christoph Rech wurde von den Jahn-Fans zum Spieler der Saison gewählt – dabei hatte er die wenigsten Einsätze aller. − Foto: imago

Der Frust sitzt tief. Nach dem Abstieg von Jahn Regensburg in die Regionalliga Bayern zeigen die...





Sah sein Team verlieren und am Ende "Rot": Sturm-Spielertrainer Alex Geiger (vorn, Mitte) war nach der 2:3-Niederlage gegen den SV Schalding II Zuhause bedient. Der Schiedsrichter Tobias Wittmann (Wendelskirchen) hatte ihn nach einer Tätlichkeit des Platzes verwiesen. Zuvor war Geiger brutal von den Beinen geholt worden, wofür der Unparteiische Michael Perl lediglich Gelb zeigte. − Foto: Kaiser

Lange hat’s gedauert, doch nach einer irren Schlussphase ist der Titelkampf in der...



Traf wenige Minuten nach seiner Einwechslung zum 1:1: Christian Brückl. − Foto: Lakota

Schaldings schwarze Serie geht weiter! Auch beim Gastspiel in Bayreuth kann der SVS nicht punkten...



Stefan Rockinger (r.) und Adrian Gahabka werden künftig für den SV Schalding auflaufen.

Der Klassenerhalt ist seit Samstag endgültig fix, jetzt treibt der SV Schalding seine Kaderplanungen...



Schluss mit dem FCP: Reinhard Völdl wird den Traditionsverein vorzeitig, nach noch nicht einmal einem Jahr wieder verlassen. − Foto: Lakota

Aus schon vor dem Saisonende: Trotz gegenteiliger Aussagen vor Wochenfrist wird Bezirksligist 1...



Riesen Jubel herrschte in Neßlbach nach dem 1:1 gegen Hauzenberg. − Foto: Müller

Im Titelkampf der Bezirksliga Ost hat der FC Sturm Hauzenberg einen schweren Dämpfer kassiert...





Beide Mannschaften des SSC Landau gewannen den Münchner Pokal. − Fotos: Radspieler

"Und auf dem ersten Platz…der SSC Landau!" Gefolgt von großem Jubel und wildem Gekreische...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
CampusFest

23.05.2015 /// Universität (Uniwiese) /// Passau

Wie auch letztes Jahr schon sind ALLE Menschen eingeladen! Ob klein ob groß, Studenten oder...
Mooser Pfingstfest

23.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Festplatz /// Moos

Für Feststimmung sorgt "Egon 7".
"Festa Italiana"

23.05.2015 /// 14:00 Uhr /// VITAL Camping Bayerbach /// Bayerbach

Italianisches Flair mit Live-Musik und Essen.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Circus Crocofant"

20.05.2015 /// 17:00 Uhr /// Messepark Kohlbruck /// Passau

Der Circus feiert sein 15jähriges Jubiläum mit einem bunten Gastspiel.
Pfingst Open Air 2015

24.05.2015 /// 14:00 Uhr /// Centro BENEDETTO /// Salching

Mit Auftritten von "Bazzookas", "Megaloh" und "Jesper Munk" sowie vielen weiteren.
"Elisabeth" -Das Musical

24.05.2015 /// 19:30 Uhr /// Deutsches Theater /// München

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Disney tritt mit dem Sci-Fi-Action-Spektakel "A World Beyond" an, einen Bewusstseinswandel...
Der israelische Filmemacher Eran Riklis erzählt eine bewegende Coming-of-Age-Geschichte in den...
"Une Jeunesse allemande - Eine deutsche Jugend" dokumentiert in Originalaufnahmen die Entwicklung...
Eiskalt und unberechenbar: "Mädchen im Eis" ist eine lakonische Analyse neo-russischer...
mehr











realisiert von Evolver