• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



Top-Spiel im Dreiflüssestadion!!! | 15.11.2012 | 14:53 Uhr

105 Tore in vier Spielzeiten: Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer!

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek

Nicht nur in dieser Situation zuerst am Ball: Orhan Akkurt (r.) setzt sich mal wieder gegen einen Defensivmann des FT Starnberg 09 durch.  − Foto: Brouczek


Feuerprobe für den 1. FC Passau. Im Landesliga-Topspiel gegen den Tabellenzweiten SV Pullach wird sich am Samstag im Dreiflüssestadion (14 Uhr) zeigen, inwieweit die Truppe von FC-Trainer Thomas Fuchs (41) oben mithalten kann. Sorgen bereitet dem FCP vor allem der Torjäger in Diensten des SVP, Orhan Akkurt (27). Im Hinspiel beim Pullacher 5:1 schoss der Angreifer die Passauer mit einem Dreipack fast im Alleingang ab.

Vorsicht Passau, dieser Mann ist ein Killer! Orhan Akkurt (27) hat das Visier schon seit Jahren scharf eingestellt. 20 Treffer in nur 15 Auftritten erzielte er in dieser Saison, gar 105 Tore waren es innerhalb von vier Landesliga-Spielzeiten. Hinzu kommen 22-Bayernligatore in 35 Partien. Am vergangenen Samstag gegen Starnberg (7:0) schnürte er einen Fünferpack, wobei er die ersten vier Treffer innerhalb von 25 Minuten markierte (12., 16., 29., 37.). Dabei hatte Akkurt zuvor wegen eines Muskelfaserisses aus dem Totopokal-Spiel gegen den FV Illertissen (1:3) pausieren müssen. Wer weiß, wie viele Tore er sonst schon auf seinem Konto hätte.

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota

FCP-Keeper Pascal Keese muss gegen die Pullacher Ballermänner auf der Hut sein.  − Foto: Lakota


Akkurt probierte sich auch höherklassig. Der SV Wacker Burghausen wurde 2010 aufmerksam, heuerte den Stürmer für die Drittliga-Mannschaft an. Dort jedoch kam der Mann mit türkischen Wurzeln nicht zum Zug, er stand nur einmal in der Startelf und wurde dreimal eingewechselt − das war’s. Akkurt kehrte dem SVW den Rücken und wechselte zur Saison 11/12 zum SV Pullach, dessen Ziel laut der Homepage "nur der Aufstieg in die Bayernliga sein kann". Mit der Verpflichtung des treffsicheren Mittelstürmers war der erste Schritt getan − für 20 der 53 Tore zeichnet er verantwortlich.

Der SVP ist ohnehin eine Mannschaft, die es gerne krachen lässt − elf Siege feierte man bisher, bei neun davon erzielte die Mannschaft mindestens drei Tore oder mehr. Im Hinspiel erzielte Akkurt drei Tore gegen die Dreiflüssestädter, Pullach siegte 5:1. Die Abwehrreihe des 1. FC muss sich nicht nur wegen der Temperaturen warm anziehen.

Nach 19 absolvierten Spielen ist die Ausgangssituation aber ohnehin eine völlig andere als bei der deftigen Auswärtspleite im Hinspiel. Seit 14 Spielen ist der FC Passau ungeschlagen und konnte fünf der letzten sechs Partien für sich entscheiden.Pullachs Coach Carsten Teschke (41) erwartet ein starkes Passauer Team: "Das wird wirklich keine leichte Aufgabe in Passau. Die haben einen sensationellen Lauf, aber wir hoffen natürlich trotzdem, dass wir da was mitnehmen können. Wir werden auf eine selbstbewusste Truppe treffen, die zudem zuhause spielt." Eine Truppe, die bei einem Sieg mit den Pullachern gleichziehen würde (36 Punkte).

Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es vor allen Dingen Orhan Akkurt an Ketten zu legen, ihn aus dem Spiel zu nehmen und vorne selbst gefährliche Nadelstiche zu setzen. Andernfalls dürfte es schwer werden, die Oberhand über den SV Pullach zu gewinnen. Denn: Traf Akkurt, siegte Pullach in sieben von neun Fällen. − sliWie Passau den Super-Stürmer stoppen will und warum Trainer Thomas Fuchs nichts vom Aufstieg wissen will, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Passauer Neuen Presse.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kirchanschöring
22
50:15
49
2.
VfB Hallbergmoos
21
38:15
46
3.
SV Erlbach
22
36:25
44
4.
SE Freising
22
49:34
41
5.
FC Deisenhofen
21
51:25
40
6.
FC Töging
22
37:33
33
7.
FC Ismaning
21
28:28
30
8.
ASV Dachau
22
31:32
30
9.
TSV Eching
22
41:44
27
10.
TG Ataspor München
22
42:54
26
11.
FC Gerolfing
22
26:44
22
12.
SC Kirchheim
22
29:53
22
13.
SV Hebertsfelden
22
29:42
21
14.
TuS Pfarrkirchen
22
23:43
20
15.
TuS Holzkirchen
21
24:28
19
16.
FC Ergolding
22
24:43
13





FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

SV Grainet SV Grainet
Mannschaften: 10
Mitglieder: 1020

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Cristina Kiermaier (13)
geb. 05.07.2001
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Cristina Kiermaier

Udo Laxhuber
ASCK Simbach/Inn
Udo Laxhuber

Marcel Taboga
ASCK Simbach/Inn
Marcel Taboga






Da durfte er noch in der Coaching-Zone stehen, doch im Laufe der zweiten Halbzeit lieferte sich Deggendorfs Trainer Marco Dellnitz (Mitte) ein Wortgefecht mit den gegnerischen Verantwortlichen – und wurde daraufhin vom Schiedsrichter hinter die Absperrung verwiesen. − Foto: geb

0:1 daheim gegen den SC Ettmannsdorf verloren und dabei spielerisch viele Wünsche offen gelassen:...



Wieder dabei: Rene Huber (von links) und Michael Wirth stehen dem SV Schalding nach Krankheit bzw. Sperre heute wieder zur Verfügung. − Foto: Lakota

"Aller guten Dinge...": Der SV Schalding versucht am Dienstag ab 17.45 Uhr (vorverlegt von 18 Uhr...



Die Körpersprache sagt alles: Auch die Spieler selbst (hier Martin Krieg, Nr. 15) und Maximilian Zillner, hatten sich selbst mehr erhofft. − Fotos: Lakota

Den ganzen Winter über vermittelte die Tabelle der Landesliga Mitte den Eindruck...



Schickte Pfarrkirchen-Coach Sperl vom Platz: Schiedsrichter Sanel Omerovic. − Foto: Geiring

Nach einem offenen und emotionsgeladenen Schlagabtausch trennten sich die TuS Pfarrkirchen und der...



Kein fußballerisches Schmankerl lieferten sich Regen und Riedlhütte im Kellerduell. Stärkster Mann auf dem Platz war Marco Rödl (2.v.r.), der beim Elfmeter eiskalt blieb und auch sonst eine gute Vorstellung ablieferte. Stabil auch die Regener Defensive um Thomas Kißlinger (v.l.) und Marco Lang. − Foto: Escher

Nach der 0:1-Heimniederlage beim Frühjahrsstart der Bezirksliga Ost gegen den TSV Regen kann der SV...





Vergeblich versuchen die Schaldinger Schiri Matthias Zacher umzustimmen – Michael Wirth (Mitte) sah Rot. − Foto: Lakota

Gutes Spiel, schlechtes Ende: Mit 0:1 hat der SV Schalding am Samstag sein Regionalliga-Heimspiel...



Sagen dem TSV Waldkirchen im Sommer "Servus": (v.l.) Maxi Zillner, Johannes Schäffner, Sebastian Krieg und Alex Rodler. − Fotos: Duschl

50 Gegentore in 25 Spielen haben dazu geführt, dass die Fußballer des TSV Waldkirchen tatsächlich...



Bruno Kapfer brachte Salzweg gegen den FC Passau in Führung. Am Ende siegte der FCS mit 3:0. − Foto: Lakota

Ein hartes Stück Arbeit hatte die Spvgg Osterhofen in der Bezirksliga Ost auf eigenem Platz gegen...



Christoph Burkhard ist einer der wenigen beim SV Wacker, der neben dem Fußball noch einer anderen Beschäftigung nachgeht: Der Kapitän bildet sich in der SVW-Geschäftsstelle weiter. − Foto: Butzhammer

Seit zwei Wochen rollt der Ball wieder im bayerischen Fußball-Oberhaus: Während der SV Schalding und...



Um diese Geste geht’s: Madrids Ronaldo bejubelt sein 1:1 gegen Barcelona mit der "Calma"-Geste und mahnt die gegnerischen Fans damit zur Ruhe. − F.: dpa

Javier Tebas, das Oberhaupt der spanischen Fußball-Liga LFP, legt sich mit Real-Star Cristiano...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Rock Meets Classic

31.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Dreiländerhalle /// Passau

Mit u.a. Ian Gillan (Deep Purple), Rick Parfitt (Status Quo), Eric Martin (Mr. Big) und Gianna...
Konzert mit "Larkin Poe"

31.03.2015 /// 20:00 Uhr /// Feierwerk/Kranhalle /// München

Geschmackvoll arrangierte und instrumentierte Musik sowie exzellenten Gesang zwischen Country und...
Sonderöffnungstag

31.03.2015 /// 21:00 Uhr /// Lusthouse /// Haag am Hausruck

Feiern bevor das "Matura" startet.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Die Nacht der Operette"

01.04.2015 /// 20:00 Uhr /// KULTUR+KONGRESS FORUM /// Altötting

Die schönsten Melodien und Arien aus den bekanntesten Opern.
Konzert mit "Amaranthe"

01.04.2015 /// 20:00 Uhr /// Backstage Halle /// München

Plus Special Guest.
Konzert mit "Chuck Ragan & The Camaraderie"

01.04.2015 /// 20:30 Uhr /// Rockhouse /// Salzburg

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Eine leidenschaftliche Affäre endet im Liebesdrama "Das blaue Zimmer" im Desaster.
Rasen noch einmal Seit an Seit für die gute Sache: Vin Diesel und Paul Walker in seinem letzten...
Fantasy aus Deutschland - das funktioniert wunderbar und noch dazu ohne klischeehaftes Pathos, wie...
Außergewöhnliche Hauptdarsteller und eine herzerwärmende Botschaft: Die Verfilmung von Cornelia...
mehr











realisiert von Evolver