• pnp.de
  • regioevent.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Vereine



09.01.2016 | 18:27 Uhr

Nach Krimi vom Punkt: Türk Gücü Straubing ringt Bernried nieder und holt Arco-Cup

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






So sehen Sieger aus: Die Spieler von Türk Gücü Straubing feiern ihren Triumph beim Arco-Cup. − Foto: Nadler

So sehen Sieger aus: Die Spieler von Türk Gücü Straubing feiern ihren Triumph beim Arco-Cup. − Foto: Nadler

So sehen Sieger aus: Die Spieler von Türk Gücü Straubing feiern ihren Triumph beim Arco-Cup. − Foto: Nadler


Türk Gücü Straubing hat sich den Titel bei der Straubinger Hallenfußball-Kreismeisterschaft gesichert. Im Finale des 22. Arcobräu-Cup setzte sich der Kreisklassist am Samstag in der Halle in Dingolfing gegen den SV Bernried durch. Nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit und Verlängerung musste die Entscheidung vom Sechsmeterpunkt fallen. Nach einem wahren Krimi mit zahlreichen Schüssen gewannen die Straubinger am Ende mit 7:6 und holten den Pokal. Beide Finalisten treten bei der Niederbayerischen Meisterschaft nächsten Sonntag in Zwiesel an (hier geht’s zur Gruppeneinteilung).

A-Klassist Türk Gücü Dingolfing war auch im Finalturnier die große Überraschung mit dem Einzug ins Halbfinale, scheiterte hier am SV Bernried erst 32 Sekunden vor Schluss, als Johannes Geith das 1:0-Siegtor schoss. Im Sechsmeterschießen um Platz 3 war die Spvgg Mariaposching glücklicher. Die weiteren beiden Bezirksligisten Spvgg Plattling und VfB Straubing scheiterten in der Vorrunde. Das Zuschauerinteresse beim Endturnier war durchschnittlich, rund 200 Zuschauer verfolgten die Spiele.

"Ich bin stolz auf unser Team", sagte Bernrieds Vorstand Thomas Fellinger. Trainer Manfred Stern fügte hinzu: "Wir sind hier ohne große Erwartungen angetreten. Die Mannschaft hat ein sehr gutes Turnier gespielt, man sieht, dass mit Futsal das Niveau in der Halle steigt. Es war ein offenes Finale, leider mit dem schlechteren Ende für uns. Trotzdem war ich eher positiv von uns überrascht, weil wir keine Hallencracks sind."

Trainer Esat Akbas vom Sieger Türk Gücü Straubing sieht seine Arbeit bestätigt: "Ich bin jetzt zweieinhalb Jahre bei dem Verein. Ich lege Wert auf die fußballerischen Grundelemente wie Kondition, Disziplin und Teamgeist. Das war harte Arbeit, aber die hat Erfolg. Im ersten Jahr der Aufstieg in die Kreisklasse, jetzt sind wir mit vier Punkten Vorsprung Tabellenführer. Wir haben schon in der Vorrunde Bezirksligisten hinter uns gebracht und so habe ich schon insgeheim damit gerechnet, dass wir heute gewinnen könnten. Ich denke, dass der Turniersieg am Ende auch verdient war. Es war eine tolle Stimmung und der Preis für die besten Zuschauer steht aber dem SV Bernried zu."

Neuer Straubinger Hallenkreismeister: Türk Gücu Straubing. − Foto: Nadler

Neuer Straubinger Hallenkreismeister: Türk Gücu Straubing. − Foto: Nadler

Neuer Straubinger Hallenkreismeister: Türk Gücu Straubing. − Foto: Nadler


Finale

Bernried – Türk Gücü Straubing 6:7 (1:1) n.S. : Das Duell hatte es bereits in der Vorrunde gegeben, damals kassierte Türk Gücü Straubing mit 0:1 die einzige Niederlage. Auch im Endspiel ging der SV Bernried durch Michael Scheuerer in Führung, aber der überragende Spieler des Turniers, Gabriel Petrea, glich drei Minuten vor Schluss zum 1:1 aus. Beide spielten auf Sieg, Bernried vergab sogar noch einen Strafstoß. Letztlich entschied das Sechsmeterschießen. Beide Torhüter hielten jeweils einen Schuss, ehe sie selber an der Reihe waren. Beide scheiterten und so ging es in die zweite Runde. Auch hier hielt Mario Jorz – obwohl er während des gesamten Turnieres keine Handschuhe trug und obwohl sein Gegenüber Nicolai Wenig alleine mit Auftreten und Größe schon die Schützen wesentlich mehr einschüchterte. So gewann Türk Gücü Straubing das Endspiel und fährt zusammen mit dem SV Bernried zur niederbayerischen Meisterschaft.

Um Platz 3

Türk Gücü Dingolfing – Mariaposching 2:3 n.S.

Halbfinale

Bernried – Türk Gücü Dingolfing 1:0: In einer ausgeglichenen Partie machte Johannes Geith 33 Sekunden vor Schuss den Bernrieder Einzug ins Finale perfekt.

Mariaposching – Türk Gücü Straubing 1:5: Eine klare Sache. Bitter für Türk Gücü Straubing: Der dreifache Torschütze Gabriel Petrea musste nach einem groben Foul kurz vor Schluss vom Platz getragen werden. Tore: 0:1, 0:2 Gabriel Petrea; 0:3 Ömercan Serin; 0:4 Petrea; 1:4 Manuel Zacher; 1:5 Serin.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am









FC Dornach FC Dornach
Mannschaften: 6
Mitglieder: 451

TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Mannschaften: 1
Mitglieder: 1900

SpVgg Stephansposching 1928 e.V. SpVgg Stephansposching 1928 e.V.
Mannschaften: 2
Mitglieder: 650

Ihr Sportverein ist bislang noch nicht auf heimatsport.de vertreten? Kein Problem! Melden Sie sich einfach unter heimatsport@pnp.de. Das heimatsport.de-Team prüft Ihr Anliegen und legt Ihren Sportverein an.






Pia Gutsmiedl (15)
geb. 24.06.2000
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Pia Gutsmiedl

Hannah Kubis (11)
geb. 13.11.2004
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Hannah Kubis

Sarah Wimmer (19)
geb. 03.01.1997
TV 1885 Eggenfelden Leichtathletik - Leistungsgruppe
Sarah Wimmer






Grund zum Feiern hatten auch die Fußballer des FC Künzing II, die den Aufstieg in die Kreisklasse feierten. − Foto: Schwarzmeier

Die ersten Spiele sind absolviert, die ersten Entscheidungen gefallen – vor allem der...



Wie Aufstieg geht, weiß Christian Schneller und will auch den SSV Eggenfelden wieder zurück in die Bezirksliga West führen. − Foto: Bietau

Bezirksliga-Absteiger SSV Eggenfelden hat nach der Verpflichtung von Christian Schneller (SV...



Neuen Antrieb wollte Alexander Stadler (im Bild) dem SV Schöllnach verleihen. Doch nach zu vielen Rückziehern der Neuzugänge konnte der Verein nicht mehr aufzeigen, mit welchen Spielern Stadler in die Saison gehen würde. Daraufhin hat der Spielertrainer, der bisher für die DJK Neßlbach spielte, seine Zusage zurückgezogen. Vorwürfe macht ihm der Verein deshalb aber keine. − Foto: Helmut Müller

Bernd Glashauser und Alexander Stadler tun sich schwer, Worte zu finden. Über zwei Monate haben sich...



Bitter: Der 1.FC Passau kassierte in der Nachspielzeit das 1:1. − Foto: Lakota

Aus der Traum: Der 1. FC Passau spielt auch in der Saison 2016/2017 in der Bezirksliga...



Verlässt Schalding und kehrt nach Freyung zurück: Korbinian Tolksdorf. − Foto: Lakota

Der TV Freyung hat seine Kader-Planungen für die anstehende Bezirksliga-Saison 2016/2017...





Durch den Punktabzug rutscht der FC Büchlberg schon vor dem Saisonfinale auf Platz 9 ab. - - Screenshot: PNP

Dramatische Wende im Abstiegskampf der Kreisklasse Unterer Wald: Eigentlich hätten am Sonntag die...



Nachdenklich saß Sepp Gsödl zuletzt häufiger an der Seitenlinie während der Spiele seines TV Freyung. − Foto: Duschl

Die Verantwortlichen der Fußballer des TV Freyung haben wenige Tage nach dem Saisonende auf die...



Geschafft! Tiefenbachs Spieler feiern den Klassenerhalt. − Foto: Lindinger

Die letzte Entscheidung in der Bezirksliga Ost ist gefallen. Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Meister...



Bitter: Der 1.FC Passau kassierte in der Nachspielzeit das 1:1. − Foto: Lakota

Aus der Traum: Der 1. FC Passau spielt auch in der Saison 2016/2017 in der Bezirksliga...



Zwei Tore von Christian Ebner (l.) haben Geiersthal das Tor zur Relegation geöffnet. So könnten die Kotula-Elf über das Hintertürchen doch noch in der Kreisliga bleiben. − Foto: Göstl

Mit dem ersten Doppelpack seiner noch jungen Karriere hat Christian Ebner (21) den SV Geiersthal...







 
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
"Die Wildente"

31.05.2016 /// 19:00 Uhr /// Stadttheater (Opernhaus) /// Passau

Schauspiel nach Henrik Ibsen aufgeführt vom Jugendclub Passau.
Standkonzert

31.05.2016 /// 19:30 Uhr /// Haus des Gastes /// Bayerisch Gmain

mit der Stadtkapelle Bad Reichenhall.
Maria Joao Pires und Julien Libeer

31.05.2016 /// 19:30 Uhr /// Großer Saal Stiftung Mozarteum /// Salzburg

Die beiden Pianisten spielen Werke von Schubert und Ravel.
mehr
 
WAS
WANN
bis
WO
 
SUCHEN NEU
Johann König

01.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Circus-Krone-Bau /// München

Bryan Adams

01.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Olympiahalle /// München

Wolfgang Ambros Duo

01.06.2016 /// 20:00 Uhr /// Rathaus (Stadtsaal) /// Neuötting

mehr
WAS
 
SUCHEN NEU
Tina Fey sorgt in "Whiskey Tango Foxtrot" als schlagfertige Kriegsreporterin mit...
Der mit Stars gespickte Journalistenfilm untersucht einen Medienskandal aus dem US-Präsidentschafts...
Josef Hader, dem gefeierten Kabarettisten und Simon-Brenner-Krimidarsteller, steht die ernste,...
Regisseurin Vivian Naefe inszeniert eine klischeebeladene Bodyswitch-Komödie zwischen Fußballplatz...
mehr











realisiert von Evolver